Römer 11, 33

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 11, Vers: 33

Römer 11, 32
Römer 11, 34

Luther 1984:O -a-welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! -b-Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege! -a) Jesaja 45, 15. b) Jesaja 55, 8.9.
Menge 1949 (V1):O welch eine Tiefe des Reichtums-1- und der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte-2- und unerforschlich seine Wege! -1) = der Gnadenfülle. 2) o: Urteile.
Revidierte Elberfelder 1985:O Tiefe des Reichtums, sowohl der Weisheit als auch-1- der Erkenntnis Gottes-a-! Wie unausforschlich sind seine Gerichte und unausspürbar seine Wege-b-! -1) o: und der Weisheit und . . . a) Psalm 92, 6; Daniel 2, 20; Epheser 3, 10. b) Hiob 11, 7-9.
Schlachter 1952:O welch eine Tiefe des Reichtums, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unergründlich sind seine Gerichte und unausforschlich seine Wege!
Zürcher 1931:O WELCH eine Tiefe des Reichtums und der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unerforschlich sind seine Entscheidungen und unausdenkbar seine Wege! -Hiob 11, 7.8.
Luther 1545:O welch eine Tiefe des Reichtums, beide, der Weisheit und Erkenntnis Gottes! Wie gar unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wie unerschöpflich ist Gottes Reichtum! Wie tief ist seine Weisheit, wie unermesslich sein Wissen! Wie unergründlich sind seine Entscheidungen, wie unerforschlich seine Wege!
Albrecht 1912:Wie unergründlich tief ist Gottes Gnadenfülle, Weisheit und Erkenntnis-1-! Wie unerforschlich sind seine Gerichte*, wie unbegreiflich seine Wege! -1) in seiner Weisheit wendet Gott alle Mittel zweckmäßig an; in seiner Erkenntnis hat er eine vollkommene Einsicht in das Wesen aller Menschen, Dinge und Verhältnisse.
Luther 1912:O welch -a-eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und Erkenntnis Gottes! Wie gar unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege! -a) Römer 9, 23; 10, 12; Jesaja 45, 15.
Meister:O TIEFE des Reichtums und der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unerforschlich-a- sind Seine Gerichte und unergründlich-b- Seine Wege! -a) Psalm 36, 6. b) Hiob 11, 7; Psalm 92, 6.
Menge 1949 (V2):O welch eine Tiefe des Reichtums-1- und der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte-2- und unerforschlich seine Wege! -1) = der Gnadenfülle. 2) o: Urteile.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:O Tiefe des Reichtums, sowohl der Weisheit als auch-1- der Erkenntnis Gottes! Wie unausforschlich sind seine Gerichte und unausspürbar seine Wege! -1) o: und der Weisheit und.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:O Tiefe des Reichtums, sowohl der Weisheit als auch-1- der Erkenntnis Gottes-a-! Wie unerforschlich sind seine Gerichte und unaufspürbar seine Wege-b-! -1) o: und der Weisheit und . . . a) Psalm 92, 6; Daniel 2, 20; Epheser 3, 10. b) Hiob 11, 7-9.
Schlachter 1998:O welch eine Tiefe des Reichtums sowohl der Weisheit als auch der Erkenntnis Gottes! Wie unergründlich sind seine Gerichte und unausforschlich seine Wege!
Interlinear 1979:O Tiefe Reichtums, sowohl Weisheit als auch Erkenntnis Gottes! Wie unerforschlich seine Gerichte und unaufspürbar seine Wege!
NeÜ 2016:Wie unermesslich reich ist Gottes Weisheit, / wie abgrundtief seine Erkenntnis! / Wie unergründlich sind seine Entscheidungen, / wie unerforschlich seine Wege!
Jantzen/Jettel 2016:O die Tiefe des Reichtums, der Weisheit und auch der Kenntnis Gottes! Wie unerforschlich sind seine Urteile und unaufspürbar seine Wege; a)
a) Psalm 92, 6; 147, 5; Epheser 3, 10; Hiob 9, 10; 11, 7 .8 .9
English Standard Version 2001:Oh, the depth of the riches and wisdom and knowledge of God! How unsearchable are his judgments and how inscrutable his ways!
King James Version 1611:O the depth of the riches both of the wisdom and knowledge of God! how unsearchable [are] his judgments, and his ways past finding out!

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'