Philipper 1, 10

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 1, Vers: 10

Philipper 1, 9
Philipper 1, 11

Luther 1984:so daß ihr -a-prüfen könnt, was das Beste sei, -b-damit ihr lauter und unanstößig seid für den Tag Christi, -a) Römer 12, 2; Epheser 5, 10. b) 1. Thessalonicher 5, 23.
Menge 1949 (V1):zur Prüfung dessen, was in jedem Fall das Richtige sei, damit ihr auf den Tag Christi lauter und ohne Tadel dasteht,
Revidierte Elberfelder 1985:damit ihr prüft-a-, worauf es ankommt-1b-, damit ihr lauter und unanstößig seid-c- auf den Tag Christi-d-, -1) w: das Unterscheidende, o: das, was den Unterschied macht. a) Römer 12, 2. b) Römer 2, 18; 1. Thessalonicher 5, 21. c) Philipper 2, 15. d) V. 6.
Schlachter 1952:damit ihr zu prüfen vermöget, worauf es ankommt, so daß ihr lauter und unanstößig seid auf den Tag Jesu Christi,
Zürcher 1931:damit ihr zu prüfen vermögt, was recht und was unrecht ist, auf dass ihr lauter und unanstössig seid auf den Tag Christi, -Römer 12, 2; 1. Korinther 1, 8; 1. Thessalonicher 5, 23.
Luther 1545:daß ihr prüfen möget, was das Beste sei, auf daß ihr seid lauter und unanstößig bis auf den Tag Christi,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Dann werdet ihr 'in allem' ein sicheres Urteil haben und werdet ein reines, untadeliges Leben führen, bereit für den Tag, an dem Christus wiederkommt.
Albrecht 1912:damit ihr unterscheiden könnt, was in jedem Fall das Rechte ist. Dann kommt ihr lauter, wie vom Sonnenlicht geprüft, und ohne Fehltritt bis zum Tage Christi,
Luther 1912:daß ihr -a-prüfen möget, was das Beste sei, auf daß ihr seid lauter und -b-unanstößig auf den Tag Christi, -a) Römer 12, 2. b) 1. Thessalonicher 5, 23.
Meister:auf daß ihr prüfen-a- mögt das Vorzügliche, damit ihr lauter seid und unanstößig-b- am Tage-c- Christi, -a) Römer 2, 18; 12, 2; Epheser 5, 10. b) Apostelgeschichte 24, 16; 1. Thessalonicher 3, 13; 5, 23. c) 1. Korinther 1, 8.
Menge 1949 (V2):zur Prüfung dessen, was in jedem Fall das Richtige sei, damit ihr auf den Tag Christi lauter und ohne Tadel dasteht,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:damit ihr prüfen möget, was das Vorzüglichere sei, auf daß ihr lauter und unanstößig seid auf den Tag Christi,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:damit ihr -sifs-prüft-a-, worauf es ankommt-1b-, damit ihr lauter und unanstößig seid-c- auf den Tag Christi-d-, -1) w: das Unterscheidende, o: das, was den Unterschied macht. a) Römer 12, 2. b) Römer 2, 18; 1. Thessalonicher 5, 21. c) Philipper 2, 15. d) V. 6.
Schlachter 1998:damit ihr zu prüfen vermögt, worauf es ankommt-1-, so daß ihr lauter und ohne Anstoß seid bis zum Tag Jesu Christi, -1) o: was in jedem Fall das Richtige ist.++
Interlinear 1979:dazu, daß prüft ihr das wesentlich Seiende, damit ihr seid lauter und unanstößig auf Tag Christi,
NeÜ 2016:damit ihr euch für das entscheidet, worauf es ankommt, und am Tag des Christus rein und tadellos vor ihm steht;
Jantzen/Jettel 2016:[damit] ihr a)prüfen ‹und unterscheiden› mögt, was vorzuziehen sei, damit ihr für den Tag Christi durchleuchtet seid und fleckenlos, b)‹unversehrt›,
a) Römer 12, 2
b) 1. Thessalonicher 3, 13; 5, 23
English Standard Version 2001:so that you may approve what is excellent, and so be pure and blameless for the day of Christ,
King James Version 1611:That ye may approve things that are excellent; that ye may be sincere and without offence till the day of Christ;

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'