Psalm 8, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 8, Vers: 3

Psalm 8, 2
Psalm 8, 4

Luther 1984:-a-Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet um deiner Feinde willen, / daß du vertilgest den Feind und den Rachgierigen. / -a) Matthäus 21, 16.
Menge 1949 (V1):Aus der Kinder und Säuglinge Mund / hast du ein Bollwerk dir zugerichtet deinen Gegnern zum Trotz, / um Feinde und Widersacher verstummen zu machen-a-. -a) vgl. Matthäus 21, 6.
Revidierte Elberfelder 1985:Aus dem Munde der Kinder und Säuglinge / hast du Macht gegründet-1a- / um deiner Bedränger willen, / um zum Schweigen zu bringen-2- den Feind und den Rachgierigen. / -1) o: hast du die Grundmauern einer Festung gelegt. 2) w: aufhören zu lassen. a) Matthäus 21, 16.
Schlachter 1952:Aus dem Munde von Kindern und Säuglingen / hast du eine Macht zugerichtet, um deiner Feinde willen, / um den Feind und den Rachgierigen zum Schweigen zu bringen. /
Zürcher 1931:mit dem Munde des Unmündigen und Säuglings. / Eine Feste hast du dir gegründet / um deiner Widersacher willen, / dass du zum Schweigen bringest / den Feind und den Rachgierigen. /
Buber-Rosenzweig 1929:aus der Kinder, der Säuglinge Mund hast du eine Macht gegründet, um deiner Bedränger willen, zu verabschieden Feind und Rachgierigen.
Tur-Sinai 1954:vom Mund der Kinder und der Säuglinge / die du mit Kraft gefestigt / deiner Dränger wegen / den Feind und Rächerischen abzutun.
Luther 1545:dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet um deiner Feinde willen, daß du vertilgest den Feind und den Rachgierigen.
NeÜ 2016:und aus dem Mund von Kindern und Säuglingen schaffst du dir Lob, (Wird im Neuen Testament von Jesus Christus zitiert: Matthäus 21, 16.) / ein Bollwerk, das deine Gegner beschämt / und alle Feinde zum Schweigen bringt.
Jantzen/Jettel 2016:Aus dem Munde von Unmündigen und Säuglingen richtetest du dir Lob 1) zu wegen deiner Bedränger 2), um zum Schweigen zu bringen den Feind und den Rachgierigen 3). a)
1) o.: [ein Lob deiner] Stärke; die Übersetzer ins Griech. übersetzten AINON, „Lob“, im Sinne von: lobpreisende Anerkennung seiner Stärke: Matthäus 21, 16; vgl. 29, 1; 68, 35; 96, 7. Den Mas. T. könnte man auch übersetzen mit: „hast du ein Bollwerk gegründet“
2) o.: deinen Bedrängern zum Trotz
3) d. h.: den, der die Vergeltung selbst in die Hand nimmt
a) Matthäus 21, 16; Lukas 10, 21; 1. Korinther 1, 27; Psalm 107, 42; Psalm 44, 17
English Standard Version 2001:Out of the mouth of babes and infants, you have established strength because of your foes, to still the enemy and the avenger.
King James Version 1611:Out of the mouth of babes and sucklings hast thou ordained strength because of thine enemies, that thou mightest still the enemy and the avenger.