Sprüche 10, 14

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 10, Vers: 14

Sprüche 10, 13
Sprüche 10, 15

Luther 1984:Die Weisen halten mit ihrem Wissen zurück; aber der Toren Mund führt schnell zum Verderben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Weisen halten mit ihrer Erkenntnis zurück, aber der Mund des Toren ist herannahendes Verderben. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Weise bewahren Erkenntnis-1-, aber der Mund des Narren ist nahes-2- Verderben.-a- -1) o: Die Weisen halten mit (ihrer) Erkenntnis zurück. 2) o: stets drohendes. a) Sprüche 17, 20.
Schlachter 1952:Die Weisen sammeln ihr Wissen, die Lippen der Narren aber schnelles Verderben.
Zürcher 1931:Die Weisen halten mit der Erkenntnis zurück, / der Mund des Toren ist nahes Verderben. / -Sprüche 12, 23.
Luther 1912:Die Weisen bewahren die Lehre; aber der Narren Mund ist nahe dem Schrecken.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Weisen sparen Erkenntnis auf, aber Narrenmund ist ein nahender Einsturz.
Tur-Sinai 1954:Die Weisen bergen, was sie wissen; / bei Toren Mund nah ist der Schreck! /
Luther 1545 (Original):Die Weisen bewaren die Lere, Aber der Narren mund ist nahe dem schrecken. -[Schrecken] Das ist, der fahr vnd dem vnglück.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Weisen bewahren die Lehre; aber der Narren Mund ist nahe dem Schrecken.
NeÜ 2021:Weise sparen ihr Wissen auf, / Narren reden schnell Unheil herbei.
Jantzen/Jettel 2016:Weise verwahren Erkenntnis, aber Narrenmund ist unversehens hereinbrechender Untergang. a)
a) Sprüche 1, 5; 9, 9; 18, 15; Unterg. Sprüche 10, 8; 10, 10; 10, 31; 13, 3; 17, 20; 18, 7; 18, 21; Prediger 10, 12; Matthäus 7, 24; 12, 35; 13, 52
English Standard Version 2001:The wise lay up knowledge, but the mouth of a fool brings ruin near.
King James Version 1611:Wise [men] lay up knowledge: but the mouth of the foolish [is] near destruction.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:10, 1: Dieser große Abschnitt enthält 375 einzelne Sprüche von Salomo. Ihnen liegt offensichtlich keine besondere Anordnung zu Grunde, gelegentlich sind sie zu Themengruppen zusammengefasst, stehen aber oftmals in keinem Kontext, um ihre Anwendung zu bestimmen. Sie basieren auf Salomos inspirierter Erkenntnis des Gesetzes und der Propheten. Die parallelen, zweizeiligen Sprüche in Kap. 10-15 bestehen hauptsächlich aus Gegenüberstellungen oder Gegensätzen (antithetisch), während jene in Kap. 16-22 vorwiegend Ähnlichkeiten oder Vergleiche (synthetisch) beschreiben. 10, 1 Kummer seiner Mutter. S. Anm. zu 23, 15.16. Dieser elterliche Schmerz wird besonders tief von der Mutter empfunden, da sie bei der Erziehung des Kindes eine bedeutendere Rolle übernimmt.




Predigten über Sprüche 10, 14
Sermon-Online