Sacharja 3, 9

Das Buch des Propheten Sacharja (Secharja)

Kapitel: 3, Vers: 9

Sacharja 3, 8
Sacharja 3, 10

Luther 1984:Siehe, auf dem einen -a-Stein, den ich vor Jeschua hingelegt habe, sind -b-sieben Augen. Siehe, ich will auf ihm eine Inschrift eingraben, spricht der HERR Zebaoth, und will die Sünde des Landes wegnehmen an einem einzigen Tag. -a) 2. Mose 39, 6.7. b) Sacharja 4, 10; Offenbarung 5, 6.
Menge 1949 (V1):Denn siehe, der Stein, den ich vor Josua hingestellt habe - auf diesen einen Stein sind sieben Augen gerichtet-1- -: auf diesen Stein will ich selbst nunmehr seine Inschrift-2- eingraben' - so lautet der Ausspruch des HErrn der Heerscharen - ,und will die Verschuldung dieses Landes an einem Tage-3- hinwegschaffen-4-. -1) die alles sehende Fürsorge des HErrn, vgl. Sacharja 4, 10. 2) o: das ihm gebührende Bildwerk. 3) nämlich dem großen Versöhnungstage. 4) = vergeben.
Revidierte Elberfelder 1985:Denn siehe, der Stein-a-, den ich vor Joschua gelegt habe - auf () einem- Stein sieben Augen-b- -, siehe, ich will seine Gravur eingravieren, spricht der HERR-1- der Heerscharen, und will die Schuld dieses Landes entfernen an () einem- Tag-c-. -1) w: ist der Ausspruch des HERRN. a) Jesaja 28, 16. b) Sacharja 4, 10; Offenbarung 5, 6. c) Jeremia 50, 20; Markus 2, 5.7;. Johannes 1, 29.
Schlachter 1952:Denn siehe, der Stein, welchen ich vor Josua gelegt habe, - auf den einen Stein sind sieben Augen gerichtet; siehe, ich grabe seine Inschrift ein, spricht der HERR der Heerscharen, und will die Sünde dieses Landes an einem einzigen Tag entfernen!
Zürcher 1931:Denn siehe, auf dem Steine, den ich vor Josua hingelegt habe - auf einem Steine ruhen sieben Augen -, siehe, auf diesem will ich nun die Schrift eingraben, spricht der Herr der Heerscharen, und ich will die Schuld jenes Landes an einem Tage austilgen. -Sacharja 4, 10.
Buber-Rosenzweig 1929:Ja, wohlan, der Stein, den ich vor Jehoschua hin gebe, auf dem einen Stein sieben Augen, ich selber, wohlan, steche ihm dem Siegelstich ein, Erlauten ists von IHM dem Umscharten, weichen lasse ich den Fehl jenes Landes an Einem Tag.
Tur-Sinai 1954:Denn sieh, der Stein, den ich vor Jehoschua gelegt habe, auf einem Stein sind sieben Blickflächen. Sieh, ich zeichne ein als seine Zeichenschrift, ist der Spruch des Ewigen der Scharen: Und ich wische aus die Schuld jenes Landes an einem Tag!
Luther 1545:Denn siehe, auf dem einigen Stein, den ich vor Josua gelegt habe, sollen sieben Augen sein. Aber siehe, ich will ihn aushauen, spricht der HERR Zebaoth, und will die Sünde desselbigen Landes wegnehmen auf einen Tag.
NeÜ 2016:Seht den Stein, den ich vor Jeschua hingelegt habe: sieben Augen auf einem einzigen Stein (Dieser Stein ist offenbar ein Symbol für den kommenden Messias, in dem Gott gegenwärtig ist.)! Ich selbst werde die Gravur in ihn schneiden (Vielleicht ein Hinweis auf die Wundmale des Messias bei seiner Kreuzigung.), spricht Jahwe, der allmächtige Gott, und die Schuld dieses Landes an einem einzigen Tag wegnehmen.
Jantzen/Jettel 2016:denn siehe, der Stein, den ich vor Josua gelegt habe – auf einem Stein sieben Augen – – siehe – ich will seine Eingrabung eingraben, [ist der] Ausspruch JAHWEHS der Heere, und will die Ungerechtigkeit dieses Landes an einem Tag wegnehmen. a)
a) Stein Jesaja 28, 16; Matthäus 21, 42; 1. Petrus 2, 6; Augen Sacharja 4, 10; 2. Chronik 16, 9; Offenbarung 5, 6; Sünde Jeremia 50, 20; Johannes 1, 29; Hebräer 9, 26; 10, 14
English Standard Version 2001:For behold, on the stone that I have set before Joshua, on a single stone with seven eyes, I will engrave its inscription, declares the LORD of hosts, and I will remove the iniquity of this land in a single day.
King James Version 1611:For behold the stone that I have laid before Joshua; upon one stone [shall be] seven eyes: behold, I will engrave the graving thereof, saith the LORD of hosts, and I will remove the iniquity of that land in one day.