Markus 9, 12

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 9, Vers: 12

Markus 9, 11
Markus 9, 13

Luther 1984 Markus 9, 12:Er aber sprach zu ihnen: Elia -a-soll ja zuvor kommen und alles wieder zurechtbringen. Und wie steht dann geschrieben von dem Menschensohn, daß er -b-viel leiden und verachtet werden soll? -a) Maleachi 3, 23. b) Jesaja 53, 3-5.
Menge 1926 Markus 9, 12:Er antwortete ihnen: «Ja, Elia kommt allerdings zuerst und bringt alles wieder in den rechten Stand-a-. Doch wie kann denn über den Menschensohn geschrieben stehen, daß er vieles leiden und daß er verworfen werden müsse-b-? -a) Maleachi 3, 23. b) Jesaja 53, 3.
Revidierte Elberfelder 1985 Markus 9, 12:Er aber sprach zu ihnen: Elia kommt zwar zuerst-a- und stellt alle Dinge wieder her. Und wie steht über den Sohn des Menschen geschrieben? Daß er vieles leiden und für nichts geachtet werden soll-b-. -a) Maleachi 3, 23. b) Jesaja 53, 3.
Schlachter 1952 Markus 9, 12:Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Elia kommt zwar zuvor und stellt alles her; und wie steht über den Sohn des Menschen geschrieben? Daß er viel leiden und verachtet werden müsse!
Zürcher 1931 Markus 9, 12:Er aber sprach zu ihnen: Elia kommt zwar zuvor und stellt alles her; und wie steht über den Sohn des Menschen geschrieben? Dass er viel leiden und verachtet werden soll. -Maleachi 4, 5; Jesaja 53, 3.
Luther 1545 Markus 9, 12:Er antwortete aber und sprach zu ihnen: Elia soll ja zuvor kommen und alles wieder zurechtbringen; dazu des Menschen Sohn soll viel leiden und verachtet werden, wie denn geschrieben stehet.
Albrecht 1912 Markus 9, 12:Er antwortete ihnen: «Gewiß, Elia soll vorher kommen und alles in Ordnung bringen-a-. Aber wie reimt es sich damit, daß von dem Menschensohn geschrieben steht: er soll viel leiden und für nichts geachtet werden-b-*? -a) Maleachi 3, 23. b) Jesaja 53, 3.++
Luther 1912 Markus 9, 12:Er antwortete aber und sprach zu ihnen: -a-Elia soll ja zuvor kommen und alles wieder zurechtbringen; dazu soll des Menschen Sohn viel leiden und verachtet werden, wie denn -b-geschrieben steht. -a) Maleachi 3, 23. b) Jesaja 53, 3.
Meister Markus 9, 12:Er aber sprach zu ihnen: «Eliah kommt zwar zuerst, um alles wiederherzustellen, und wie geschrieben steht von dem Sohn des Menschen, daß er vieles leiden und für nichts geachtet-a- werde! -a) Psalm 22, 7; Jesaja 53, 3; Daniel 9, 26; Lukas 23, 11; Philipper 2, 7.
Menge 1926 Markus 9, 12:Er antwortete ihnen: «Ja, Elia kommt allerdings zuerst und bringt alles wieder in den rechten Stand-a-. Doch wie kann denn über den Menschensohn geschrieben stehen, daß er vieles leiden und daß er verworfen werden müsse-b-? -a) Maleachi 3, 23. b) Jesaja 53, 3.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Markus 9, 12:Er aber antwortete und-1- sprach zu ihnen: Elias zwar kommt zuerst und stellt alle Dinge wieder her; und wie über den Sohn des Menschen geschrieben steht,-2- daß er vieles leiden und für nichts geachtet werden soll. -1) mehrere lassen fehlen: antwortete und. 2) aüs: und wie steht über . . . geschrieben?++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Markus 9, 12:Er aber sprach zu ihnen: Elia -pta-kommt zwar zuerst-a- und stellt alle Dinge wieder her. Und wie steht über den Sohn des Menschen geschrieben? Daß er vieles leiden und verachtet werden soll-b-. -a) Maleachi 3, 23. b) Jesaja 53, 3.
Schlachter 1998 Markus 9, 12:Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Elia kommt wirklich zuvor und stellt alles wieder her. Und wie steht über den Sohn des Menschen geschrieben? Daß er viel leiden und verachtet werden müsse!
Interlinear 1979 Markus 9, 12:Er aber sagte zu ihnen: Elija zwar, gekommen zuerst, stellt wieder her alles; und wie ist geschrieben über den Sohn des Menschen, daß vieles er leidet und verächtlich behandelt wird?
NeÜ 2016 Markus 9, 12:Das stimmt schon, Elija kommt zuerst, erwiderte Jesus, und er wird alles vorbereiten. Und doch heißt es in der Schrift, dass der Menschensohn vieles leiden muss und verachtet sein wird.
Jantzen/Jettel 2016 Markus 9, 12:Er antwortete* und sagte ihnen: „In der Tat, a)Elia kommt zuerst und stellt alle Dinge wieder her. Und wie ist geschrieben in Bezug auf den Sohn des Menschen? Dass er vieles b)leiden und für nichts c)geachtet werden soll.
a) Maleachi 3, 23 .24
b) Markus 8, 31*
c) Psalm 22, 7; Jesaja 53, 3; Daniel 9, 26