Apostelgeschichte 10, 34

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 10, Vers: 34

Apostelgeschichte 10, 33
Apostelgeschichte 10, 35

Luther 1984:Petrus aber tat seinen Mund auf und sprach: Nun erfahre ich in Wahrheit, -a-daß Gott die Person nicht ansieht; -a) 5. Mose 10, 17; 1. Samuel 16, 7; Römer 2, 11.
Menge 1949 (V1):Da tat Petrus den Mund auf und sagte: «Nun erkenne ich in Wahrheit, daß Gott nicht die Person ansieht,-a- -a) vgl. 1. Samuel 16, 7.
Revidierte Elberfelder 1985:Petrus aber tat den Mund auf und sprach-a-: In Wahrheit begreife ich, daß Gott die Person nicht ansieht-b-, -a) Apostelgeschichte 15, 7. b) Matthäus 22, 16; Römer 2, 11; Galater 2, 6; Epheser 6, 9; Kolosser 3, 25; Jakobus 2, 1; 1. Petrus 1, 17.
Schlachter 1952:Da tat Petrus den Mund auf und sprach: Nun erfahre ich in Wahrheit, daß Gott die Person nicht ansieht,
Zürcher 1931:Da tat Petrus den Mund auf und sprach: In Wahrheit werde ich inne, dass Gott nicht die Person ansieht, -5. Mose 10, 17; 1. Samuel 16, 7.
Luther 1545:Petrus aber tat seinen Mund auf und sprach: Nun erfahre ich mit der Wahrheit, daß Gott die Person nicht ansiehet,
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Wahrhaftig«, begann Petrus, »jetzt wird mir 'erst richtig' klar, dass Gott keine Unterschiede zwischen den Menschen macht!
Albrecht 1912:Da tat Petrus seinen Mund auf und sprach: «Nun sehe ich deutlich ein, daß Gott kein Volk dem andern vorzieht,
Luther 1912:Petrus aber tat seinen Mund auf und sprach: Nun erfahre ich mit der Wahrheit, daß Gott die Person nicht ansieht; -1. Samuel 16, 7; Römer 2, 11.
Meister:DA aber Petrus den Mund öffnete, sprach er: «In Wahrheit begreife ich, daß Gott nicht einer ist, der das Angesicht der Person ansieht, -vgl. V. 33; 1. Samuel 16, 7; Römer 10, 12.
Menge 1949 (V2):Da tat Petrus den Mund auf und sagte: «Nun erkenne ich in Wahrheit, daß Gott nicht die Person ansieht,-a- -a) vgl. 1. Samuel 16, 7.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Petrus aber tat den Mund auf und sprach: In Wahrheit begreife ich, daß Gott die Person nicht ansieht,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Petrus aber tat den Mund auf und sprach-a-: In Wahrheit begreife ich, daß Gott die Person nicht ansieht-b-, -a) Apostelgeschichte 15, 7. b) Matthäus 22, 16; Römer 2, 11; Galater 2, 6; Epheser 6, 9; Kolosser 3, 25; Jakobus 2, 1; 1. Petrus 1, 17.
Schlachter 1998:Da tat Petrus den Mund auf und sprach: Nun erfahre ich in Wahrheit, daß Gott die Person nicht ansieht,
Interlinear 1979:Geöffnet habend aber Petrus den Mund, sagte: Gemäß Wahrheit erkenne ich, daß nicht ist die Person ansehend Gott,
NeÜ 2016:Petrus begann: Jetzt begreife ich, wie wahr es ist, dass Gott nicht bestimmte Menschen anderen vorzieht.
Jantzen/Jettel 2016:Petrus tat den Mund auf und sagte: „In Wahrheit begreife ich, dass Gott nicht einer ist, der die Person ansieht, a)
a) 5. Mose 10, 17; 1. Samuel 16, 7; 2. Chronik 19, 7; Römer 2, 11; Epheser 6, 9; Kolosser 3, 25; 1. Petrus 1, 17
English Standard Version 2001:So Peter opened his mouth and said: Truly I understand that God shows no partiality,
King James Version 1611:Then Peter opened [his] mouth, and said, Of a truth I perceive that God is no respecter of persons:

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'