Offenbarung 21, 4

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 21, Vers: 4

Offenbarung 21, 3
Offenbarung 21, 5

Luther 1984 Offenbarung 21, 4:und -a-Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, -b-noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. -a) Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8. b) Jesaja 35, 10; 65, 19.
Menge 1926 Offenbarung 21, 4:und wird alle Tränen aus ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, und keine Trauer, kein Klaggeschrei und kein Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.»
Revidierte Elberfelder 1985 Offenbarung 21, 4:Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen-a-, und der Tod wird nicht mehr sein-b-, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein-c-: denn das Erste ist vergangen. -a) Offenbarung 7, 17. b) Offenbarung 20, 14; Jesaja 65, 16.19; Lukas 20, 36. c) Jesaja 35, 10; 51, 11.
Schlachter 1952 Offenbarung 21, 4:Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Zürcher 1931 Offenbarung 21, 4:Und er wird alle Tränen abwischen von ihren Augen», und der Tod wird nicht mehr sein, und kein Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. -Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8; 35, 10.
Luther 1545 Offenbarung 21, 4:Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen. Und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerzen wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Albrecht 1912 Offenbarung 21, 4:und wird von ihren Augen alle Tränen wischen. Es wird kein Tod mehr sein, kein Trauern, keine Klage und kein Leid. Denn was einst war, ist nun vergangen-a-.» -a) Jesaja 25, 8; 35, 10; 65, 16-19.++
Luther 1912 Offenbarung 21, 4:und -a-Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch -b-Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. -a) Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8. b) Jesaja 35, 10.
Meister Offenbarung 21, 4:Und Gott wird abwischen jede Träne-a- von ihren Augen, und der Tod-b- wird nicht mehr sein, noch Trauer-c- noch Wehklage noch Mühsal wird mehr sein; denn die ersten Dinge sind vergangen.» -a) Jesaja 25, 8; Offenbarung 7, 17. b) 1. Korinther 15, 26.54; Offenbarung 20, 14. c) Jesaja 35, 10; 61, 3; 65, 19.
Menge 1926 Offenbarung 21, 4:und wird alle Tränen aus ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, und keine Trauer, kein Klaggeschrei und kein Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Offenbarung 21, 4:Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Offenbarung 21, 4:Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen-a-, und der Tod wird nicht mehr sein-b-, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein-c-: denn das Erste ist -a-vergangen. -a) Offenbarung 7, 17. b) Offenbarung 20, 14; Jesaja 65, 16.19; Lukas 20, 36. c) Jesaja 35, 10; 51, 11.
Schlachter 1998 Offenbarung 21, 4:Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Interlinear 1979 Offenbarung 21, 4:und er wird abwischen jede Träne aus ihren Augen, und der Tod nicht wird sein mehr, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz wird sein mehr, weil das Erste vergangen ist.
NeÜ 2016 Offenbarung 21, 4:Jede Träne wird er von ihren Augen wischen. Es wird keinen Tod mehr geben und auch keine Traurigkeit, keine Klage, keinen Schmerz. Was früher war, ist für immer vorbei.
Jantzen/Jettel 2016 Offenbarung 21, 4:Und Gott wird jede Träne von ihren Augen abwischen. Und der Tod wird nicht mehr sein noch Trauer noch Geschrei, noch wird es je mehr Schmerz geben, weil das Erste vergangen ist.“ a)
a) Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8; 35, 10; 51, 11; 65, 19