Jesaja 25, 8

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 25, Vers: 8

Jesaja 25, 7
Jesaja 25, 9

Luther 1984 Jesaja 25, 8:Er wird -a-den Tod verschlingen auf ewig. Und Gott der HERR -b-wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen und wird aufheben die Schmach seines Volks in allen Landen; denn der HERR hat's gesagt. -a) 1. Korinther 15, 55. b) Offenbarung 7, 17.
Menge 1926 Jesaja 25, 8:Den Tod wird er auf ewig verschwinden lassen, die Tränen wird Gott der HErr von jedem Antlitz abwischen und die Schmach seines Volkes überall auf der Erde tilgen, denn der HErr hat es zugesagt.
Revidierte Elberfelder 1985 Jesaja 25, 8:Den Tod verschlingt er auf ewig-1a-, und der Herr HERR wird die Tränen abwischen von jedem Gesicht-b-, und die Schmach seines Volkes wird er von der ganzen Erde hinwegtun-c-. Denn der HERR hat geredet. -1) zwei grÜs. lesen: in Sieg. a) Hosea 13, 14; 1. Korinther 15, 54. b) Jesaja 30, 19; 35, 10; Psalm 116, 8; Offenbarung 7, 17. c) Jesaja 60, 15.
Schlachter 1952 Jesaja 25, 8:Er wird den Tod auf ewig verschlingen. Gott der HERR-1- wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen und die Schmach seines Volkes von der ganzen Erde hinwegnehmen! Ja, der HERR hat es verheißen. -1) w: der Herr Jehova.++
Zürcher 1931 Jesaja 25, 8:Vernichten wird er den Tod auf ewig. Und abwischen wird Gott, der Herr, die Tränen von jedem Antlitz und die Schmach seines Volkes von der ganzen Erde hinwegnehmen; denn der Herr hat es geredet. -1. Korinther 15, 54; Offenbarung 7, 17; 21, 4.
Buber-Rosenzweig 1929 Jesaja 25, 8:er vernichtet den Tod in die Dauer. Abwischen wird mein Herr, ER, von alljedem Antlitz die Träne, und die Schmach seines Volkes abtun von allem Erdland. Ja, geredet hats ER.
Tur-Sinai 1954 Jesaja 25, 8:Tilgt aus den Tod für immer / wischt fort dann Gott, der Herr, die Träne von jedem Antlitz / entfernet seines Volkes Schimpf / von aller Erde; / denn der Ewige hat geredet.
Luther 1545 Jesaja 25, 8:Denn er wird den Tod verschlingen ewiglich. Und der Herr HERR wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen und wird aufheben die Schmach seines Volks in allen Landen; denn der HERR hat's gesagt.
NeÜ 2016 Jesaja 25, 8:Den Tod wird er für immer verschlingen / und Jahwe, der Herr, wischt die Tränen von jedem Gesicht, f)Wird im Neuen Testament von Paulus und Johannes zitiert: 1. Korinther 15, 54; Offenbarung 7, 17. f) / und entfernt die Schmach seines Volkes von der Welt. / Das hat Jahwe zugesagt.
Jantzen/Jettel 2016 Jesaja 25, 8:Den a)Tod verschlingt er 1) für immer. Und mein Herr, JAHWEH, wird die b)Tränen von jedem Angesicht abwischen, und die c)Schmach seines Volkes wird er wegnehmen von der ganzen Erde; denn JAHWEH hat d)geredet.
a) Tod Hosea 13, 14; 1. Korinther 15, 55; 2. Korinther 5, 4; Offenbarung 20, 14;
b) Tränen Offenbarung 7, 17; 21, 4;
c) Schmach Jesaja 60, 15; 1. Mose 30, 23; Jesaja 1, 4;
d) geredet Jesaja 21, 17; 24, 3
1) o.: löscht er aus; wischt er weg