2. Chronik 36, 13

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 36, Vers: 13

2. Chronik 36, 12
2. Chronik 36, 14

Luther 1984 2. Chronik 36, 13:Auch wurde er abtrünnig von Nebukadnezar, dem König von Babel, der einen Eid bei Gott von ihm genommen hatte, und wurde halsstarrig und verstockte sein Herz, so daß er sich nicht bekehrte zu dem HERRN, dem Gott Israels.
Menge 1926 2. Chronik 36, 13:Dazu empörte er sich gegen den König Nebukadnezar, der ihn doch einen Treueid bei Gott hatte schwören lassen, und machte seinen Nacken steif und sein Herz verstockt, so daß er sich nicht zum HErrn, dem Gott Israels, bekehrte.
Revidierte Elberfelder 1985 2. Chronik 36, 13:Und auch empörte er sich-a- gegen den König Nebukadnezar, der ihn bei Gott hatte schwören lassen-b-. Und er verhärtete seinen Nacken-c- und verstockte sein Herz-d-, so daß er nicht umkehrte zu dem HERRN, dem Gott Israels. -a) Esra 4, 12. b) 4. Mose 30, 3; Psalm 15, 4. c) Nehemia 9, 16.17. d) 2. Mose 7, 13.
Schlachter 1952 2. Chronik 36, 13:Dazu ward er abtrünnig von dem König Nebukadnezar, der einen Eid bei Gott von ihm genommen hatte, und ward halsstarrig und verstockte sein Herz, so daß er nicht zu dem HERRN, dem Gott Israels, umkehren wollte.
Zürcher 1931 2. Chronik 36, 13:Auch fiel er ab vom König Nebukadnezar, der ihn bei Gott hatte Treue schwören lassen; hartnäckig und verstockten Herzens wollte er sich nicht zum Herrn, dem Gott Israels, bekehren. -Jeremia 25, 4.
Buber-Rosenzweig 1929 2. Chronik 36, 13:Auch empörte er sich gegen den König Nebukadnezar, der ihn bei Gott hatte schwören lassen, er steifte seinen Nacken und festete sein Herz gegen die Umkehr zu IHM, dem Gott Jissraels.
Tur-Sinai 1954 2. Chronik 36, 13:Auch gegen den König Nebuchadnezzar empörte er sich, der ihn bei Gott hatte schwören lassen. Und er steifte seinen Nacken und härtete sein Herz, daß er nicht zum Ewigen, dem Gott Jisraëls, umkehrte.
Luther 1545 2. Chronik 36, 13:Auch alle Obersten unter den Priestern samt dem Volk machten des Sündigens viel nach allerlei Greueln der Heiden und verunreinigten das Haus des HERRN, das er geheiliget hatte zu Jerusalem.
NeÜ 2016 2. Chronik 36, 13:Auch gegen König Nebukadnezzar, der ihn vor Gott einen Treueid hatte schwören lassen, lehnte er sich auf. Hartnäckig und stur weigerte er sich, zu Jahwe, dem Gott Israels, umzukehren.
Jantzen/Jettel 2016 2. Chronik 36, 13:Und auch lehnte er sich gegen den König Nebukadnezar auf, der ihn bei Gott hatte schwören lassen. Und er verhärtete seinen Nacken und verstockte sein Herz, so dass er nicht umkehrte zu JAHWEH, dem Gott Israels. a)
a) Eid 4. Mose 30, 3; Psalm 15, 4; Sacharja 5, 4; halsstarrig 2. Könige 17, 14; Nehemia 9, 16 .17; Römer 2, 4 .5