Psalm 102, 25

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 102, Vers: 25

Psalm 102, 24
Psalm 102, 26

Luther 1984:Ich sage: Mein Gott, nimm mich nicht weg -a-in der Hälfte meiner Tage! / Deine Jahre währen für und für. / -a) Psalm 55, 24.
Menge 1949 (V1):Nun fleh' ich: «Mein Gott, raffe mich nicht hinweg / in der Mitte meiner Tage, / du, dessen Jahre währen für und für!»
Revidierte Elberfelder 1985:Ich sprach: Mein Gott, / nimm mich nicht hinweg in der Hälfte meiner Tage-a-! / Von Geschlecht zu Geschlecht sind deine Jahre-b-. -a) Jesaja 38, 10. b) Psalm 90, 2; 92, 9.
Schlachter 1952:Ich spreche: Mein Gott, nimm mich nicht weg in der Hälfte meiner Tage! / Deine Jahre währen für und für. /
Zürcher 1931:Nun spreche ich: «Mein Gott, nimm mich nicht hinweg / in der Hälfte meiner Tage!» / Deine Jahre währen von Geschlecht zu Geschlecht: /
Buber-Rosenzweig 1929:Ich spreche: Mein Gott, nimmer heiße hinwegsteigen mich in der Hälfte meiner Tage, du, dessen Jahre sind ins Geschlecht der Geschlechter!
Tur-Sinai 1954:Ich sprach: / ,Gott, laß in meiner Tage Mitte / mich nicht entschweben! / Durch Zeit um Zeiten währen deine Jahre. /
Luther 1545:Ich sage: Mein Gott, nimm mich nicht weg in der Hälfte meiner Tage! Deine Jahre währen für und für.
NeÜ 2016:Darum bat ich ihn: Nimm mich nicht weg in der Mitte des Lebens! / Du selbst überdauerst die Generationen.
Jantzen/Jettel 2016:Ich spreche: Mein Gott! Nimm mich nicht weg in der Hälfte meiner Tage.“ -– „°Von Geschlecht zu Geschlecht währen deine Jahre. a)
a) Psalm 55, 24; Jesaja 38, 10; Johannes 12, 24 .25 .26 .27 .28; Matthäus 26, 39; Hebräer 5, 7; Psalm 102, 13; Psalm 16, 10 .11; 90, 1 .2*
English Standard Version 2001:O my God, I say, take me not away in the midst of my days you whose years endure throughout all generations!
King James Version 1611:I said, O my God, take me not away in the midst of my days: thy years [are] throughout all generations.