Johannes 17, 11

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 17, Vers: 11

Johannes 17, 10
Johannes 17, 12

Luther 1984:Ich bin nicht mehr in der Welt; sie aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, erhalte sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, daß sie eins seien wie wir.
Menge 1949 (V1):Und ich bin nicht mehr in der Welt, doch sie sind-1- noch in der Welt, während ich zu dir gehe. Heiliger Vater, erhalte sie in-2- deinem Namen, den du mir anvertraut-3- hast, damit sie eins seien, so wie wir es sind. -1) = verbleiben. 2) o: bei. 3) o: kundzutun verliehen.
Revidierte Elberfelder 1985:Und ich bin nicht mehr in der Welt, und diese sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater! Bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast-a-, daß sie eins seien wie wir-b-. -a) Judas 1. b) V. 21.22;. Johannes 10, 30.
Schlachter 1952:Und ich bin nicht mehr in der Welt, sie aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den-1- du mir gegeben hast, damit sie eins seien, gleichwie wir! -1) aL: die du mir gegeben.++
Zürcher 1931:Und ich bin nicht mehr in der Welt, und diese sind in der Welt, und ich gehe zu dir. Heiliger Vater, erhalte sie bei deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins seien wie wir! -Johannes 10, 30.
Luther 1545:Und ich bin nicht mehr in der Welt; sie aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, erhalte sie in deinem Namen, die du mir gegeben hast, daß sie eins seien gleichwie wir!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Bald bin ich nicht mehr in der Welt, ich komme ja zu dir. Sie aber sind noch in der Welt. Vater, du heiliger Gott, der du mir deine Macht gegeben hast, die Macht deines Namens, bewahre sie durch diese Macht, damit sie eins sind wie wir.
Albrecht 1912:Ich bleibe nun nicht länger in der Welt, sie bleiben noch hier in der Welt, ich aber gehe hin zu dir. Heiliger Vater-1-*, erhalte sie in deinem Namen-2-, den kundzutun du mir verliehen hast, damit sie eins sein können, gleichwie wir eins sind. -1) heilig heißt abgesondert. 2) der Name steht für die Person (vgl. Matthäus 28, 19).
Luther 1912:Und ich bin nicht mehr in der Welt; sie aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, erhalte sie in deinem Namen, die du mir gegeben hast, daß sie eins seien -a-gleichwie wir. -a) Johannes 10, 30.
Meister:Und Ich bin nicht mehr in der Welt-a-, und diese sind in der Welt, und Ich komme zu Dir. Heiliger Vater, bewahre-b- sie in Deinem Namen, welche Du Mir gegeben hast, daß sie eins-c- seien gleichwie Wir! -a) Johannes 13, 1; 16, 28. b) 1. Petrus 1, 5; Judas 1. c) V. 21;. Johannes 10, 30.
Menge 1949 (V2):Und ich bin nicht mehr in der Welt, doch sie sind-1- noch in der Welt, während ich zu dir gehe. Heiliger Vater, erhalte sie in-2- deinem Namen, den du mir anvertraut-3- hast, damit sie eins seien, so wie wir es sind. -1) = verbleiben. 2) o: bei. 3) o: kundzutun verliehen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und ich bin nicht mehr in der Welt, und diese sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater! bewahre sie in deinem Namen, den-1- du mir-2- gegeben hast, auf daß sie eins seien, gleichwie wir. -1) Textus receptus liest «die» statt «den». 2) oder vlt: in welchem du (sie) mir.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und ich bin nicht mehr in der Welt, und diese sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater! -ima-Bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast-a-, daß sie eins seien wie wir-b-! -a) Judas 1. b) V. 21.22;. Johannes 10, 30.
Schlachter 1998:Und ich bin nicht mehr in der Welt; diese aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, die du mir gegeben hast, damit sie eins seien, gleichwie wir!
Interlinear 1979:Und nicht mehr bin ich in der Welt, und sie in der Welt sind, und ich zu dir gehe. Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du gegeben hast mir, damit sie seien eins wie wir!
NeÜ 2016:Bald bin ich nicht mehr in der Welt, ich komme ja zu dir, Vater, du heiliger Gott. Sie aber sind noch in der Welt. Bewahre sie in der Macht, die du mir gegeben hast, in der Macht deines Namens, damit sie eins sind so wie wir.
Jantzen/Jettel 2016:Und ich bin nicht mehr in der a)Welt. Und diese sind in der Welt. Und ich komme hin zu dir. Heiliger Vater, b)bewahre sie in deinem Namen, die du mir gegeben hast, damit sie eins seien, so wie wir [eins sind].
a) Johannes 17, 21 .22 .23
b) Judas 1, 1; 1, 24
English Standard Version 2001:And I am no longer in the world, but they are in the world, and I am coming to you. Holy Father, keep them in your name, which you have given me, that they may be one, even as we are one.
King James Version 1611:And now I am no more in the world, but these are in the world, and I come to thee. Holy Father, keep through thine own name those whom thou hast given me, that they may be one, as we [are].

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'