1. Korinther 1, 18

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 1, Vers: 18

1. Korinther 1, 17
1. Korinther 1, 19

Luther 1984 1. Korinther 1, 18:DENN das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, -a-die verloren werden; uns aber, die wir selig werden, ist's -b-eine Gotteskraft. -a) 2. Korinther 4, 3. b) Römer 1, 16.
Menge 1926 1. Korinther 1, 18:DENN das Wort vom Kreuz ist für die, welche verloren gehen, eine Torheit, für die aber, welche gerettet werden, für uns, ist es eine Gotteskraft.
Revidierte Elberfelder 1985 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verlorengehen, Torheit-a-; uns aber, die wir errettet werden, ist es Gottes Kraft-b-. -a) 1. Korinther 2, 14; 2. Korinther 4, 3. b) Römer 1, 16.
Schlachter 1952 1. Korinther 1, 18:DENN das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren gehen; uns aber, die wir gerettet werden, ist es eine Gotteskraft,
Zürcher 1931 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz ist zwar denen, die verlorengehen, eine Torheit; uns aber, die wir gerettet werden, ist es eine Kraft Gottes. -V. 23.24; Römer 1, 16.
Luther 1545 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir selig werden, ist es eine Gotteskraft.
Albrecht 1912 1. Korinther 1, 18:Das Wort vom Kreuz ist freilich denen, die verlorengehen, Torheit, uns aber, die zum Heil gelangen, ist es eine Gotteskraft.
Luther 1912 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, -a-die verloren werden; uns aber, die wir selig werden, ist's -b-eine Gotteskraft. -a) 2. Korinther 4, 3. b) Römer 1, 16.
Meister 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort des Kreuzes ist zwar denen, die da verloren-a- gehen, eine Torheit-b-, uns aber, denen, die errettet-c- werden, ist es eine Kraft-d- Gottes! -a) 2. Korinther 2, 15. b) Apostelgeschichte 17, 18; 1. Korinther 2, 14. c) 1. Korinther 15, 2. d) Römer 1, 16; V. 24.
Menge 1926 1. Korinther 1, 18:DENN das Wort vom Kreuz ist für die, welche verloren gehen, eine Torheit, für die aber, welche gerettet werden, für uns, ist es eine Gotteskraft.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit; uns aber, die wir errettet werden, ist es Gottes Kraft.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verlorengehen, Torheit-a-; uns aber, die wir -ptpp-errettet werden, ist es Gottes Kraft-b-. -a) 1. Korinther 2, 14; 2. Korinther 4, 3. b) Römer 1, 16.
Schlachter 1998 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren gehen; uns aber, die wir gerettet werden, ist es eine Kraft Gottes,
Interlinear 1979 1. Korinther 1, 18:Denn das Wort vom Kreuz einerseits den verloren Gehenden Torheit ist, andererseits uns gerettet Werdenden Kraft Gottes ist.
NeÜ 2016 1. Korinther 1, 18:Die Botschaft vom Kreuz ist nämlich für die, die ins Verderben gehen, eine Dummheit, aber für uns, die gerettet werden, ist sie Gottes Kraft.
Jantzen/Jettel 2016 1. Korinther 1, 18:denn das a)Wort vom Kreuz ist c)Torheit denen, die ins b)Verderben gehen; uns aber, die d)gerettet werden, ist es e)Kraft Gottes;
a) 1. Korinther 2, 2
b) Römer 2, 12; 2. Korinther 2, 15; 4, 3; 2. Thessalonicher 2, 10
c) 1. Korinther 1, 23; 2, 14
d) Apostelgeschichte 2, 47
e) 1. Korinther 1, 24*