1. Korinther 5, 7

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 5, Vers: 7

1. Korinther 5, 6
1. Korinther 5, 8

Luther 1984 1. Korinther 5, 7:-a-Darum schafft den alten Sauerteig weg, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr ja ungesäuert seid. Denn auch wir haben ein Passalamm, das ist Christus, der geopfert ist. -a) V. 7-8: 2. Mose 12, 3-20; 13, 7; Jesaja 53, 7; 1. Petrus 1, 19.
Menge 1926 1. Korinther 5, 7:Schafft den alten Sauerteig weg, damit ihr (durchweg) ein neuer Teig seid; ihr seid ja doch (als Christen) frei von allem Sauerteig; denn es ist ja auch unser Passahlamm geschlachtet worden: Christus.
Revidierte Elberfelder 1985 1. Korinther 5, 7:Fegt den alten Sauerteig aus-a-, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr ja bereits ungesäuert seid. Denn auch unser Passah, Christus, ist geschlachtet-b-. -a) 2. Mose 13, 7. b) 2. Mose 12, 21; Offenbarung 5, 6.
Schlachter 1952 1. Korinther 5, 7:Feget den alten Sauerteig aus, damit ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ja ungesäuert seid! Denn auch für uns ist ein Passahlamm geschlachtet worden: Christus.
Zürcher 1931 1. Korinther 5, 7:Schaffet den alten Sauerteig hinweg, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr ja frei von Sauerteig seid; denn als unser Passalamm ist Christus geopfert worden. -2. Mose 12, 15.19; 1. Petrus 1, 18.19.
Luther 1545 1. Korinther 5, 7:Darum feget den alten Sauerteig aus, auf daß ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn wir haben auch ein Osterlamm, das ist Christus, für uns geopfert.
Albrecht 1912 1. Korinther 5, 7:Fegt den alten Sauerteig aus, damit ihr ein neuer Teig seid! Ihr seid ja ungesäuert-a-*. Denn wir haben auch ein Passahlamm, das geschlachtet worden ist: Christus. -a) vgl. 2. Mose 12, 20; 13, 7; Römer 6, 4.++
Luther 1912 1. Korinther 5, 7:Darum -a-feget den alten Sauerteig aus, auf daß ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn wir haben auch -b-ein Osterlamm, das ist Christus, für uns geopfert. -a) 2. Mose 13, 7. b) Jesaja 53, 7; 1. Petrus 1, 19.
Meister 1. Korinther 5, 7:Fegt aus den alten Sauerteig, daß ihr ein neuer Teig seid, da ihr ungesäuert seid! Denn auch als unser Passah-a- ist Christus-b- für uns geschlachtet. -a) Jesaja 53, 7;. Johannes 1, 29; 1. Petrus 1, 19; Offenbarung 5, 6.12. b) Johannes 19, 14; 1. Korinther 15, 3.
Menge 1926 1. Korinther 5, 7:Schafft den alten Sauerteig weg, damit ihr (durchweg) ein neuer Teig seid; ihr seid ja doch (als Christen) frei von allem Sauerteig; denn es ist ja auch unser Passahlamm geschlachtet worden: Christus.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 1. Korinther 5, 7:Feget-1- den alten Sauerteig aus, auf daß ihr eine neue Masse-2- sein möget, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn auch unser Passah, Christus, ist geschlachtet-3-. -1) TR: Feget nun. 2) o: ein neuer Teig. 3) TR: ist für uns geschlachtet.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 1. Korinther 5, 7:Fegt den alten Sauerteig aus-a-, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr (ja bereits) ungesäuert seid! Denn auch unser Passah(lamm), Christus, ist -ap-geschlachtet-b-. -a) 2. Mose 13, 7. b) 2. Mose 12, 21; Offenbarung 5, 6.
Schlachter 1998 1. Korinther 5, 7:Fegt nun den alten Sauerteig aus, damit ihr ein neuer Teig seid, da ihr ja ungesäuert seid! Denn unser Passahlamm, Christus, ist ja für uns geschlachtet worden.
Interlinear 1979 1. Korinther 5, 7:Fegt hinaus den alten Sauerteig, damit ihr seid ein neuer Teig, da ihr seid ungesäuert; denn unser Passalamm ist geopfert worden, Christus.
NeÜ 2016 1. Korinther 5, 7:Reinigt euch also vom alten Sauerteig, fegt jeden Krümel davon aus f)Vor dem Passafest reinigten die Juden ihre Wohnung so gründlich, dass kein Krümel eines mit Sauerteig gebackenen Brotes mehr zu finden war. f), damit ihr wieder ein frischer, ungesäuerter Teig seid, denn auch unser Passalamm f)Beim Passafest, das in Erinnerung an die göttliche Verschonung Israels beim Auszug aus Ägypten, wurde ein Lamm geschlachtet (2. Mose 12-13). f) ist geschlachtet worden: Christus.
Jantzen/Jettel 2016 1. Korinther 5, 7:Fegt also den alten a)Sauerteig aus, damit ihr ein frischer Teig seid, demgemäß wie 1) ihr ungesäuert seid, denn auch unser b)Passa wurde für uns geopfert: Christus;
a) 2. Mose 12, 19; 13, 7
b) Johannes 1, 29*
1) o.: entsprechend ‹der Tatsache›, dass