Philipper 1, 1

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 1, Vers: 1

Epheser 6, 24
Philipper 1, 2

Luther 1984:PAULUS und -a-Timotheus, Knechte Christi Jesu, an alle Heiligen in Christus Jesus in Philippi samt den Bischöfen** und Diakonen**: -a) Apostelgeschichte 16, 1.
Menge 1949 (V1):WIR, Paulus und Timotheus, Knechte Christi Jesu, entbieten allen Heiligen in Christus Jesus, die in Philippi sind, sowie auch den dortigen Vorstehern und Gemeindedienern-1- unsern Gruß: -1) o: Gehilfen; gr. Bischöfen und Diakonen.
Revidierte Elberfelder 1985:PAULUS und Timotheus-a-, Knechte-1- Christi Jesu-b-, allen Heiligen in Christus Jesus-c-, die in Philippi-d- sind, samt den Aufsehern-e- und Dienern-f-: -1) w: Sklaven. a) Apostelgeschichte 16, 1. b) Römer 1, 1; Jakobus 1, 1; Judas 1. c) 1. Korinther 1, 2. d) Apostelgeschichte 16, 12. e) Apostelgeschichte 20, 28. f) 1. Timotheus 3, 1.8.
Schlachter 1952:PAULUS und Timotheus, Knechte Jesu Christi, an alle Heiligen in Christus Jesus, die in Philippi sind, samt den Aufsehern-1- und Dienern-2-: -1) Bischöfen, Vorstehern. 2) gr. Diakonen.++
Zürcher 1931:PAULUS und Timotheus, Knechte Christi Jesu, an alle Heiligen in Christus Jesus, die in Philippi sind, samt den Vorstehern und Dienern. -Apostelgeschichte 16, 12; 2. Korinther 1, 1.
Luther 1545:Paulus und Timotheus, Knechte Jesu Christi: Allen Heiligen in Christo Jesu zu Philippi samt den Bischöfen und Dienern.
Albrecht 1912:PAULUS und Timotheus, Knechte Christi Jesu, entbieten ihren Gruß allen Heiligen in Philippi, die mit Christus Jesus in Gemeinschaft stehn, sowie auch den Bischöfen-1-** und Diakonen-a-. -1) Bischöfe (Aufseher) und Presbyter (Älteste) sind bei Paulus noch dasselbe (vgl. Apostelgeschichte 20, 17.28; 1. Timotheus 3, 1; 5, 17; Titus 1, 5.7). a) vgl. dazu Apostelgeschichte 6, 3; 1. Timotheus 3, 8.12.++
Luther 1912:PAULUS und Timotheus, Knechte Jesu Christi, -a-allen Heiligen in Christo Jesu zu Philippi samt den -b-Bischöfen und Dienern: -a) 1. Korinther 1, 2. b) 1. Timotheus 3, 1.8.
Meister:PAULUS und Timotheus, Knechte Christi Jesu, allen den Heiligen-a- in Christo Jesu, die da sind in Philippi, mit den Aufsehern und Dienern! -a) 1. Korinther 1, 2.
Menge 1949 (V2):WIR, Paulus und Timotheus, Knechte Christi Jesu, entbieten allen Heiligen in Christus Jesus, die in Philippi sind, sowie auch den dortigen Vorstehern und Gemeindedienern-1- unsern Gruß: -1) o: Gehilfen; gr. Bischöfen und Diakonen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Paulus und Timotheus, Knechte Jesu Christi-1-, allen Heiligen in Christo Jesu, die in Philippi sind, mit den Aufsehern und Dienern-2-: -1) mehrere lesen: Christi Jesu. 2) gr. -+Diakonen-.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:PAULUS und Timotheus-a-, Knechte-1- Christi Jesu-b-, allen Heiligen in Christus Jesus-c-, die in Philippi-d- sind, samt den Aufsehern-e- und Dienern(Femininum): -1)wörtlich: Sklaven. a) Apostelgeschichte 16, 1. b) Römer 1, 1; Jakobus 1, 1; Judas 1. c) 1. Korinther 1, 2. d) Apostelgeschichte 16, 12. e) Apostelgeschichte 20, 28. f) 1. Timotheus 3, 1.8.
Schlachter 1998:Paulus und Timotheus, Knechte-1- Jesu Christi, an alle Heiligen in Christus Jesus, die in Philippi sind, samt den Aufsehern-2- und Dienern-3-: -1) o: Sklaven. 2) d.h. diejenigen, die die Aufsicht in der Gemeinde führen (gr. -+episkopos-); vgl. 1. Timotheus 3, 1-7. 3) d.h. die Diener in der Gemeinde (gr. -+diakonos-); vgl. 1. Timotheus 3, 8-13.++
Interlinear 1979:Paulus und Timotheus, Knechte Christi Jesu, an alle Heiligen in Christus Jesus seienden in Philippi mit Aufsehern und Dienern:
NeÜ 2016:Der persönliche Brief von der Freude: (Kurz nachdem Tychikus, einer der Mitarbeiter des Paulus, abgereist war, kam Epaphroditus mit einer Spende der Gemeinde aus Philippi nach Römer und blieb ein paar Wochen bei dem gefangenen Apostel. In dieser Zeit wurde er schwer krank. Nach seiner Genesung schickte Paulus ihn wieder nach Philippi zurück und gab ihm den Brief mit, den er inzwischen zusammen mit Timotheus an die Gemeinde geschrieben hatte. Das wird um das Jahr 61 n. Chronik gewesen sein. In diesem Philipperbrief bedankte er sich für die Unterstützung der Gemeinde und kündigte einen Besuch des Timotheus in Philippi an.)Wie Paulus der Gemeinde in Philippi persönlich dankt und die Gläubigen dort praktisch ermutigt, Christus mit Freude zu folgen. Es schreiben Paulus und Timotheus, Sklaven (Ein "Sklave" (griech. "doulos") ist ein Mensch, der rechtlich und wirtschaftlich Eigentum eines anderen Menschen ist. Christen verstanden sich als Sklaven von Jesus Christus, weil dieser sie aus der Sklaverei der Sünde freigekauft hatte, und betrachteten diesen Titel als Auszeichnung.) von Jesus Christus. An alle Gläubigen in Philippi (Bedeutendste römische Kolonie in diesem Teil Mazedoniens. In Erinnerung an seinen Sieg 42 v. Chronik über die Cäsarmörder Brutus und Cassius hatte Augustus die Stadt zur Kolonie erhoben. Dort wurden römische Veteranen (ausgediente Soldaten) angesiedelt, erhielten Haus und Land als eine Art Pension. Die Stadt bekam das römische Bürgerrecht.); an alle, die durch Jesus Christus geheiligt sind, samt ihren Ältesten und Diakonen.
Jantzen/Jettel 2016:Paulus und a)Timotheus, leibeigene Knechte Jesu Christi Allen Heiligen in Christus Jesus, die in Philippi sind, zusammen mit den b)Aufsehern und Dienern 1):
a) Apostelgeschichte 16, 1 .2
b) Apostelgeschichte 20, 28*; 1. Timotheus 3, 1; 3, 8; 1. Korinther 1, 30
1) Im Gt. DIAKONOIS; vom griech. DIAKONOS wird das dt. Wort „Diakon“ abgeleitet.
English Standard Version 2001:Paul and Timothy, servants of Christ Jesus,To all the saints in Christ Jesus who are at Philippi, with the overseers and deacons:
King James Version 1611:Paul and Timotheus, the servants of Jesus Christ, to all the saints in Christ Jesus which are at Philippi, with the bishops and deacons: