Galater 2, 20

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 2, Vers: 20

Galater 2, 19
Galater 2, 21

Luther 1984:Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern -a-Christus lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und -b-sich selbst für mich dahingegeben. -a) Johannes 17, 23. b) Galater 1, 4.
Menge 1949 (V1):So lebe also nicht mehr ich selbst, sondern Christus lebt in mir; was-1- ich jetzt aber noch im Fleisch lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich dahingegeben hat. -1) = soweit.
Revidierte Elberfelder 1985:und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir-a-; was ich aber jetzt im Fleisch lebe, lebe ich im Glauben, (und zwar im Glauben) an den Sohn Gottes-1b-, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat-c-. -1) w: an den des Sohnes Gottes. a) Johannes 17, 26. b) Jakobus 2, 1. c) Galater 1, 4.
Schlachter 1952:Und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir; was ich aber jetzt im Fleische lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat.
Zürcher 1931:ich lebe, aber nicht mehr ich, sondern Christus lebt in mir. Was ich aber jetzt im Fleische lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich für mich dahingegeben hat. -Galater 1, 4; 2. Korinther 5, 15;. Johannes 17, 23.
Luther 1545:Ich lebe aber, doch nun nicht ich, sondern Christus lebet in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich in dem Glauben des Sohnes Gottes, der mich geliebet hat und sich selbst für mich dargegeben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nicht mehr ich bin es, der lebt, nein, Christus lebt in mir. Und solange ich noch dieses irdische Leben habe, lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mir seine Liebe erwiesen und sich selbst für mich hingegeben hat.
Albrecht 1912:Nun lebe ich nicht mehr mit meinem eignen Ich, sondern Christus lebt in mir. Das Leben also, das ich jetzt noch im (sterblichen) Fleische führe, ist ein Leben in dem Glauben des Sohnes Gottes-1-*, der mich geliebt und sich für mich dahingegeben hat. -1) das ganze Leben dessen, der «in Christus» ist, wird, je mehr er in Christi Gemeinschaft erstarkt, desto völliger ein Leben in dem Glauben des Sohnes Gottes sein.
Luther 1912:Ich lebe aber; doch nun nicht ich, -a-sondern Christus lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich in dem Glauben des Sohnes Gottes, der mich geliebt hat -b-und sich selbst für mich dargegeben. -a) Johannes 17, 23. b) Galater 1, 4.
Meister:Ich lebe, aber nicht ich, es lebt aber Christus in mir. Was ich aber jetzt lebe im Fleisch, lebe-a- ich im Glauben des Sohnes Gottes, der mich geliebt und Sich Selbst für mich dahingegeben-b- hat. -a) 2. Korinther 5, 15; 1. Thessalonicher 5, 10; 1. Petrus 4, 2. b) Galater 1, 4; Epheser 5, 2; Titus 2, 14.
Menge 1949 (V2):So lebe also nicht mehr ich selbst, sondern Christus lebt in mir; was-1- ich jetzt aber noch im Fleisch lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich dahingegeben hat. -1) = soweit.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und nicht mehr lebe ich-1-, sondern Christus lebt in mir; was ich aber jetzt lebe im Fleische, lebe ich durch Glauben, (durch) den an den Sohn Gottes-2-, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat. -1) o: ich lebe aber, nicht mehr ich. 2) o: den des Sohnes Gottes.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir-a-; was ich aber jetzt im Fleisch lebe, lebe ich im Glauben, (und zwar im Glauben) an den Sohn Gottes-1b-, der mich -pta-geliebt und sich selbst für mich -pta-hingegeben hat-c-. -1) w: an den des Sohnes Gottes. a) Johannes 17, 26. b) Jakobus 2, 1. c) Galater 1, 4.
Schlachter 1998:und doch lebe ich; aber nicht mehr ich-1-, sondern Christus lebt in mir. Was ich aber jetzt im Fleisch lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat. -1) d.h. nicht mehr mein eigensüchtiges Ichleben (im Gr. steht betont -+ego-).++
Interlinear 1979:ich lebe, aber nicht mehr ich, lebt aber in mir Christus; was aber jetzt ich lebe im Fleisch, im Glauben lebe ich, dem an den Sohn Gottes, den geliebt habenden mich und dahingegeben habenden sich selbst für mich.
NeÜ 2016:und lebe praktisch nicht mehr. Christus lebt in mir. Und das Leben, das ich jetzt noch in meinem sterblichen Körper führe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich geopfert hat.
Jantzen/Jettel 2016:Aber ich lebe – nicht mehr ich: a)Christus lebt in mir. Was ich nun im b)Fleisch lebe, lebe ich im Glauben, ‹im Vertrauen› °auf den Sohn Gottes, der mich liebte und sich selbst für mich c)hingab.
a) Kolosser 3, 3 .4*
b) 2. Korinther 10, 3; Philipper 1, 22; 1. Petrus 4, 2
c) Galater 1, 4*; Johannes 10, 15*; Epheser 5, 2; 5, 25
1) „‹im Vertrauen› auf den Sohn Gottes“Im Gt. steht hier der zweite Fall. Der griech. Gen. (Wesfall) ist jedoch nicht gleich dem deutschen Wesfall. Er wird, je nach Zusammenhang, im Sinne von „d. h.“ übersetzt (der erklärende o. gleichstellende Genitiv) oder mit dem Wesfall (z. B. Gen. des Urhebers o. des Besitzers o. des Stoffes und des Inhalts o. der Eigenschaft o. des Wertes und des Preises o. der Richtung und der Absicht) oder mit dem Wenfall (dem Gen. des Objekts). Hier ist vom Zusammenhang her der Wenfall angebracht.
English Standard Version 2001:I have been crucified with Christ. It is no longer I who live, but Christ who lives in me. And the life I now live in the flesh I live by faith in the Son of God, who loved me and gave himself for me.
King James Version 1611:I am crucified with Christ: nevertheless I live; yet not I, but Christ liveth in me: and the life which I now live in the flesh I live by the faith of the Son of God, who loved me, and gave himself for me.

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'