Galater 1, 4

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 1, Vers: 4

Galater 1, 3
Galater 1, 5

Luther 1984:der -a-sich selbst für unsre Sünden dahingegeben hat, daß er uns errette von dieser gegenwärtigen, -b-bösen Welt nach dem Willen Gottes, unseres Vaters; -a) Galater 2, 20; 1. Timotheus 2, 6; Titus 2, 14. b) Johannes 5, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):der sich für unsere Sünden hingegeben hat, um uns aus der gegenwärtigen bösen Welt-1- zu erretten, nach dem Willen unsers Gottes und Vaters. -1) w: Aeon = Weltzeit, Zeitalter, Zeitlauf (Hebräer 1, 2). Statt «erretten» w. «herausnehmen».
Revidierte Elberfelder 1985/1986:der sich selbst für unsere Sünden hingegeben hat-a-, damit er uns herausreiße aus der gegenwärtigen bösen Welt-1b- nach dem Willen unseres Gottes und Vaters-c-, -1) o: Zeitalter; gr. -+Aion-. a) Galater 2, 20; Epheser 5, 2; 1. Timotheus 2, 6; Titus 2, 14; 1. Johannes 3, 16. b) Epheser 2, 2; 2. Petrus 1, 4. c) Johannes 20, 17; Hebräer 10, 10; 1. Johannes 5, 19.
Schlachter 1952:der sich selbst für unsere Sünden gegeben hat, damit er uns herausrette aus dem gegenwärtigen argen Weltlauf, nach dem Willen Gottes und unsres Vaters,
Zürcher 1931:der sich um unsrer Sünden willen dahingegeben hat, um uns aus der gegenwärtigen bösen Welt zu erretten nach dem Willen Gottes, unsres Vaters, -Galater 2, 20; Matthäus 20, 28; Epheser 5, 2; 1. Timotheus 2, 6; Titus 2, 14; 1. Johannes 5, 19.
Luther 1912:der sich a) selbst für unsre Sünden gegeben hat, daß er uns errettete von dieser gegenwärtigen, b) argen Welt nach dem Willen Gottes und unsers Vaters, - a) Galater 2, 20; 1. Timotheus 2, 6; Titus 2, 14. b) 1. Johannes 5, 19.
Luther 1545 (Original):Der sich selbs fur Vnser sünde gegeben hat, Das er Vns errettet von dieser gegenwertigen argen Welt, Nach dem willen Gottes, vnd vnsers Vaters, -[Der sich selbs etc.] Sihe, wie er alle wort richtet wider die eigen Gerechtigkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):der sich selbst für unsere Sünden gegeben hat, daß er uns errettete von dieser gegenwärtigen argen Welt nach dem Willen Gottes und unsers Vaters,
Neue Genfer Übersetzung 2011:der sich selbst 'als Opfer' für unsere Sünden hingegeben hat. Er hat sein Leben hingegeben, um uns von allem Bösen zu befreien, das die jetzige Welt beherrscht, und hat damit den Willen Gottes, unseres Vaters, erfüllt,
Albrecht 1912/1988:der sich für unsre Sünden dahingegeben hat, damit er uns befreie aus der gegenwärtigen bösen Weltzeit nach dem Willen unsers Gottes und Vaters,
Luther 1912 (Hexapla 1989):der sich -a-selbst für unsre Sünden gegeben hat, daß er uns errettete von dieser gegenwärtigen, -b-argen Welt nach dem Willen Gottes und unsers Vaters, -a) Galater 2, 20; 1. Timotheus 2, 6; Titus 2, 14. b) 1. Johannes 5, 19.
Meister:der Sich Selbst dahingab-a- für unsere Sünden, damit Er uns befreite aus dieser gegenwärtigen bösen Weltzeit-b- nach dem Willen Gottes und unsers Vaters. -a) Matthäus 20, 28; Römer 4, 25; Galater 2, 20; Titus 2, 14. b) Jesaja 65, 17;. Johannes 15, 19; 17, 14; Hebräer 2, 5; 6, 5; 1. Johannes 5, 19.
Menge 1949 (Hexapla 1997):der sich für unsere Sünden hingegeben hat, um uns aus der gegenwärtigen bösen Welt-1- zu erretten-2-, nach dem Willen unsers Gottes und Vaters. -1) w: Äon = Weltzeit, Zeitalter, Zeitlauf (Hebräer 1, 2). 2) w: herausnehmen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:der sich selbst für unsere Sünden hingegeben hat, damit er uns herausnehme aus der gegenwärtigen bösen Welt-1-, nach dem Willen unseres Gottes und Vaters, -1) o: Zeitalter, Zeitlauf.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:der sich selbst für unsere Sünden -pta-hingegeben hat-a-, damit er uns -kam-herausreiße aus der gegenwärtigen bösen Welt-1b- nach dem Willen unseres Gottes und Vaters-c-, -1) o: Zeitalter; gr. -+Aion-. a) Galater 2, 20; Epheser 5, 2; 1. Timotheus 2, 6; Titus 2, 14; 1. Johannes 3, 16. b) Epheser 2, 2; 2. Petrus 1, 4. c) Johannes 20, 17; Hebräer 10, 10; 1. Johannes 5, 19.
Schlachter 1998:der sich selbst für unsere Sünden gegeben hat, damit er uns herausrette-1- aus der gegenwärtigen bösen Weltzeit-2-, nach dem Willen unseres Gottes und Vaters, -1) o: herausnehme. 2) o: Zeitalter, Weltlauf (gr. -+aion-).++
Interlinear 1979:dem gegeben habenden sich selbst für unsere Sünden, damit er herausnehme uns aus der Welt bestehenden bösen nach dem Willen unseres Gottes und Vaters,
NeÜ 2016:der sich selbst für unsere Sünden geopfert hat, um uns aus der gegenwärtigen bösen Welt herauszureißen. So wollte es Gott, unser Vater.
Jantzen/Jettel 2016:dem, der sich selbst für unsere Sünden a)gab, auf dass er uns ‹für sich› herausnehme aus der gegenwärtigen bösen b)Weltzeit* nach dem Willen unseres Gottes und Vaters,
a) Galater 2, 20*; 1. Timotheus 2, 6; Titus 2, 14
b) Galater 6, 14; Römer 12, 2; 2. Petrus 1, 4; 1. Johannes 5, 19*
English Standard Version 2001:who gave himself for our sins to deliver us from the present evil age, according to the will of our God and Father,
King James Version 1611:Who gave himself for our sins, that he might deliver us from this present evil world, according to the will of God and our Father:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.