1. Petrus 3, 22

Der erste Brief des Petrus (Erster Petrusbrief)

Kapitel: 3, Vers: 22

1. Petrus 3, 21
1. Petrus 4, 1

Luther 1984:welcher ist -a-zur Rechten Gottes, aufgefahren gen Himmel, und es sind ihm untertan die Engel und die Gewaltigen und die Mächte. -a) Epheser 1, 20.21.
Menge 1949 (V1):der nach seiner Himmelfahrt zur Rechten Gottes sitzt: Engel, Gewalten und Mächte sind ihm untertan geworden.
Revidierte Elberfelder 1985:Der ist zur Rechten Gottes-a-, nachdem er in den Himmel gegangen ist, und Engel und Mächte und Kräfte sind ihm unterworfen-b-. -a) Markus 16, 19; Apostelgeschichte 7, 55. b) Matthäus 28, 18; Epheser 1, 21.
Schlachter 1952:welcher seit seiner Himmelfahrt zur Rechten Gottes ist, wo ihm Engel und Gewalten und Kräfte untertan sind.
Zürcher 1931:der zur Rechten Gottes ist, nachdem er in den Himmel gefahren ist und ihm die Engel und Mächte und Kräfte unterworfen worden sind. -Epheser 1, 20.21.
Luther 1545:welcher ist zur Rechten Gottes in den Himmel gefahren, und sind ihm untertan die Engel und die Gewaltigen und die Kräfte.
Albrecht 1912:Der sitzt nun nach seinem Eingang in den Himmel* zur Rechten Gottes, und ihm gehorchen dort die Gewalten und Mächte der Engelwelt-a-. -a) Epheser 1, 20f.++ + () () () () - ELBERFELDER/1. Petrus 4 -+ () - MENGE/1. Petrus 4 -+ () - ALBRECHT/1. Petrus 4 -
Luther 1912:welcher ist zur -a-Rechten Gottes in den Himmel gefahren, und sind ihm untertan die Engel und die Gewaltigen und die Kräfte. -a) Epheser 1, 20.21.
Meister:welcher ist zur Rechten-a- Gottes, nachdem Er hingegangen ist in den Himmel, daß Ihm untergeben sind Engel und Gewalten-b- und Mächte. -a) Psalm 110, 1; Römer 8, 34; Epheser 1, 20; Kolosser 3, 1; Hebräer 1, 3. b) Römer 8, 38; 1. Korinther 15, 24; Epheser 1, 21.
Menge 1949 (V2):der nach seiner Himmelfahrt zur Rechten Gottes sitzt: Engel, Gewalten und Mächte sind ihm untertan geworden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:welcher, in den Himmel gegangen, zur Rechten Gottes ist, indem Engel und Gewalten und Mächte ihm unterworfen sind.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Der ist zur Rechten Gottes-a-, nachdem er in den Himmel (Partizip Aorist)gegangen ist, und Engel und Mächte und Kräfte sind ihm (Partizip Aorist Passiv)unterworfen-b-. -a) Markus 16, 19; Apostelgeschichte 7, 55. b) Matthäus 28, 18; Epheser 1, 21.
Schlachter 1998:welcher seit seiner Himmelfahrt zur Rechten Gottes ist;-1- und Engel und Gewalten und Mächte-2- sind ihm unterworfen. -1) w: welcher zur Rechten Gottes ist, nachdem er in den Him- mel gegangen ist. 2) o: Kräfte; vgl. Römer 8, 38; Epheser 1, 21.++
Interlinear 1979:der ist zur Rechten Gottes, gegangen in Himmel, unterworfen waren ihm Engel und Gewalten und Mächte.
NeÜ 2016:der jetzt auf dem Ehrenplatz an Gottes rechter Seite sitzt, und dem nach seinem Weggang in den Himmel die Engel, Gewalten und Mächte unterworfen sind.
Jantzen/Jettel 2016:der ist zur a)Rechten Gottes, nachdem er in den Himmel gegangen ist ‹und› [himmlische] Boten* und b)Autoritäten und Kräfte ihm untergeordnet worden sind.
a) Markus 16, 19*
b) Epheser 1, 20 .21; Hebräer 2, 8*
English Standard Version 2001:who has gone into heaven and is at the right hand of God, with angels, authorities, and powers having been subjected to him.
King James Version 1611:Who is gone into heaven, and is on the right hand of God; angels and authorities and powers being made subject unto him.