Römer 8, 34

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 8, Vers: 34

Römer 8, 33
Römer 8, 35

Luther 1984 Römer 8, 34:Wer will verdammen? Christus Jesus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferweckt ist, der zur Rechten Gottes ist und -a-uns vertritt. -a) 1. Johannes 2, 1; Hebräer 7, 25.
Menge 1926 Römer 8, 34:Wer will-1- sie verurteilen? Etwa Christus Jesus, der doch (für uns) gestorben ist, ja, mehr noch, der auferweckt worden ist, der zur Rechten Gottes sitzt und auch für uns eintritt? -1) o: sollte.
Revidierte Elberfelder 1985 Römer 8, 34:Wer ist, der verdamme-a-? Christus Jesus ist es, der gestorben-b-, ja noch mehr, der auferweckt-c-, der auch zur Rechten Gottes ist-d-, der sich auch für uns verwendet-e-. -a) V. 1. b) Römer 5, 6.8. c) Römer 4, 25. d) Markus 16, 19. e) Hebräer 7, 25.
Schlachter 1952 Römer 8, 34:Wer will verdammen? Christus, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferweckt ist, der auch zur Rechten Gottes ist, der uns auch vertritt?
Zürcher 1931 Römer 8, 34:Wer ist es, der verdammen will? Christus Jesus ist es (ja), der gestorben, ja noch mehr, der auferweckt worden ist, der zur Rechten Gottes ist, der auch für uns eintritt. -Römer 4, 25; Hebräer 6, 20; 7, 25; 1. Johannes 2, 1.
Luther 1545 Römer 8, 34:Wer will verdammen? Christus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferwecket ist, welcher ist zur Rechten Gottes und vertritt uns.
Albrecht 1912 Römer 8, 34:Wer will sie verdammen-a-? Christus Jesus ist gestorben! Noch mehr: Er ist auch auferstanden, er sitzt zur Rechten Gottes und tritt sogar fürbittend für uns ein! -a) vgl. Jesaja 50, 8.9.++
Luther 1912 Römer 8, 34:Wer -a-will verdammen? Christus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferwecket ist, welcher ist zur Rechten Gottes und -b-vertritt uns. -a) V. 1. b) 1. Johannes 2, 1.
Meister Römer 8, 34:Wer ist, der da verdamme-a-? Christus, der da gestorben ist, vielmehr, der da auferweckt wurde, welcher ist zur Rechten-b- Gottes, der auch für uns-c- eintritt! -a) Hiob 34, 29. b) Markus 16, 19; Kolosser 3, 1; Hebräer 1, 3; 8, 1; 12, 2; 1. Petrus 3, 22. c) Hebräer 7, 25; 9, 24; 1. Johannes 2, 1.
Menge 1926 Römer 8, 34:Wer will-1- sie verurteilen? Etwa Christus Jesus, der doch (für uns) gestorben ist, ja, mehr noch, der auferweckt worden ist, der zur Rechten Gottes sitzt und auch für uns eintritt? -1) o: sollte.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Römer 8, 34:wer (ist), der verdamme? Christus (ist es), der gestorben, ja noch mehr, der [auch] auferweckt, der auch zur Rechten Gottes ist, der sich auch für uns verwendet.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Römer 8, 34:Wer ist, der -ft-verdamme-a-? Christus Jesus ist es, der gestorben-b-, ja noch mehr, der -ptap-auferweckt-c-, der auch zur Rechten Gottes -idp-ist-d-, der sich auch für uns verwendet-e-. -a) V. 1. b) Römer 5, 6.8. c) Römer 4, 25. d) Markus 16, 19. e) Hebräer 7, 25.
Schlachter 1998 Römer 8, 34:Wer will verurteilen? Christus (ist es doch), der gestorben ist, ja mehr noch, der auch auferweckt ist, der auch zur Rechten Gottes ist, der auch für uns eintritt!
Interlinear 1979 Römer 8, 34:Wer der verurteilen Werdende? Christus Jesus der Gestorbene, mehr noch Auferstandene, der auch ist zur Rechten Gottes, der auch eintritt für uns.
NeÜ 2016 Römer 8, 34:Wer kann sie verurteilen? Jesus Christus ist doch für sie gestorben, ja noch mehr: Er ist auferweckt und sitzt an Gottes rechter Seite und tritt dort für uns ein.
Jantzen/Jettel 2016 Römer 8, 34:Wer verurteilt? Christus [ist es], der starb; mehr, der auch erweckt wurde, der auch zur Rechten Gottes ist, der sich auch für uns verwendet. a)
a) Römer 5, 8; 4, 25; Hebräer 7, 25*