Offenbarung 11, 19

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 11, Vers: 19

Offenbarung 11, 18
Offenbarung 12, 1

Luther 1984:Und -a-der Tempel Gottes im Himmel wurde aufgetan, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel sichtbar; und es geschahen Blitze und Stimmen und Donner und Erdbeben und ein großer Hagel. -a) Offenbarung 15, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da tat sich der Tempel Gottes im Himmel auf, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel sichtbar; zugleich erfolgten Blitze und Stimmen, Donnerschläge, ein Erdbeben und gewaltiger Hagelschlag.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der Tempel Gottes im Himmel wurde-1- geöffnet-a-, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel gesehen-b-; und es geschahen Blitze und Stimmen und Donner-c- und ein Erdbeben-d- und ein großer Hagel-e-. -1) w: wurde im Himmel. a) Offenbarung 15, 5. b) 2. Mose 25, 10; 1. Könige 8, 6. c) Offenbarung 4, 5. d) V. 13; Offenbarung 8, 5. e) Offenbarung 8, 7.
Schlachter 1952:Und der Tempel Gottes im Himmel wurde geöffnet, und die Lade seines Bundes wurde sichtbar in seinem Tempel. Und es entstanden Blitze und Stimmen und Donner und Erdbeben und großer Hagel.
Zürcher 1931:Und es öffnete sich der Tempel Gottes im Himmel, und die Lade seines Bundes in seinem Tempel wurde sichtbar. Und es entstanden Blitze und Stimmen und Donnerschläge und ein Erdbeben und grosser Hagel. -Offenbarung 15, 5.
Luther 1912:Und a) der Tempel Gottes ward aufgetan im Himmel, und die Lade seines Bundes ward in seinem Tempel gesehen; und es geschahen b) Blitze und Stimmen und Donner und Erdbeben und ein großer Hagel. - a) Offenbarung 15, 5. b) Offenbarung 4, 5.
Luther 1545 (Original):Vnd der Tempel Gottes ward auffgethan im Himel, vnd die Archa seines Testaments ward in seinem Tempel gesehen, Vnd es geschahen Blitzen vnd Stimmen, vnd Donner, vnd Erdbeben, vnd ein grosser Hagel.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der Tempel Gottes ward aufgetan im Himmel, und die Arche seines Testaments ward in seinem Tempel gesehen; und es geschahen Blitze und Stimmen und Donner und Erdbeben und ein großer Hagel.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Dann öffnete sich der Tempel Gottes im Himmel, und die Bundeslade, die im Tempel steht, wurde sichtbar. Blitze zuckten auf, begleitet von Donnergrollen und Donnerschlägen, die Erde bebte, und ein furchtbarer Hagelsturm ging 'über die Erde' nieder.
Albrecht 1912/1988:Da öffnete sich der Tempel Gottes im Himmel, daß die Lade seines Bundes* in seinem Tempel sichtbar wurde. Zugleich entstanden Blitze, laute Donnerschläge, Erdbeben und ein starkes Hagelwetter.+ ---- -- --- ELBERFELDER/Offenbarung 12 -+ --- MENGE/Offenbarung 12 -+ --- ALBRECHT/Offenbarung 12 -
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und -a-der Tempel Gottes ward aufgetan im Himmel, und die Lade seines Bundes ward in seinem Tempel gesehen; und es geschahen -b-Blitze und Stimmen und Donner und Erdbeben und ein großer Hagel. -a) Offenbarung 15, 5. b) Offenbarung 4, 5.
Meister:Und der Tempel Gottes öffnete-a- sich in dem Himmel, und es wurde gesehen die Lade Seines Bundes in Seinem Tempel; und es geschahen Blitze-b- und Stimmen und Donner und Erdbeben und großer Hagel-c-. -a) Offenbarung 15, 5.8. b) Offenbarung 8, 5; 16, 18. c) Offenbarung 16, 21.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Da tat sich der Tempel Gottes im Himmel auf, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel sichtbar; zugleich erfolgten Blitze und Stimmen, Donnerschläge, ein Erdbeben und gewaltiger Hagelschlag.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und der Tempel Gottes im Himmel wurde-1- geöffnet, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel gesehen; und es geschahen Blitze und Stimmen und Donner und ein Erdbeben und ein großer Hagel. -1) o: wurde im Himmel.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und der Tempel Gottes im Himmel wurde-1- geöffnet-a-, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel gesehen-b-; und es -a-geschahen Blitze und Stimmen und Donner-c- und ein Erdbeben-d- und ein großer Hagel-e-. -1) w: wurde im Himmel. a) Offenbarung 15, 5. b) 2. Mose 25, 10; 1. Könige 8, 6. c) Offenbarung 4, 5. d) V. 13; Offenbarung 8, 5. e) Offenbarung 8, 1.
Schlachter 1998:Und der Tempel-1- Gottes im Himmel wurde geöffnet, und die Lade seines Bundes-2- wurde sichtbar in seinem Tempel. Und es geschahen Blitze und Stimmen und Donner und Erdbeben und ein großer Hagel. -1) gr. -+naos- = Tempelheiligtum. 2) d.h. das himmlische Urbild der AT-Bundeslade für Israel; vgl. 2. Mose 25, 8.9; Hebräer 8, 5; 9, 23.++
Interlinear 1979:Und geöffnet wurde der Tempel Gottes im Himmel, und gesehen wurde die Lade seines Bundes in seinem Tempel; und geschahen Blitze und Stimmen und Donner und ein Erdbeben und großer Hagel.
NeÜ 2021:Dann wurde der Tempel Gottes im Himmel geöffnet und man konnte die Lade seines Bundes sehen. Blitze zuckten auf, Donnerschläge dröhnten, die Erde bebte und ein schwerer Hagel ging nieder.
Jantzen/Jettel 2016:Und es wurde a)geöffnet das Tempelheiligtum Gottes im Himmel, und es wurde gesehen die Lade seines b)Bundes in seinem Tempelheiligtum. Und es geschahen c)Blitze und Stimmen und Donner und Beben und großer Hagel.
a) Offenbarung 4, 1; 8, 1; 11, 19; 15, 5; 19, 11
b) 2. Chronik 5, 10; 35, 3; Offenbarung 12, 17; 14, 12
c) Offenbarung 4, 5; 8, 5; 16, 18
English Standard Version 2001:Then God's temple in heaven was opened, and the ark of his covenant was seen within his temple. There were flashes of lightning, rumblings, peals of thunder, an earthquake, and heavy hail.
King James Version 1611:And the temple of God was opened in heaven, and there was seen in his temple the ark of his testament: and there were lightnings, and voices, and thunderings, and an earthquake, and great hail.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 19: Tempel Gottes im Himmel. S. 3, 12; 7, 15; 14, 15.17; 15, 5-8; 16, 1.17. Das himmlische Allerheiligste (s. Anm. zu 2. Mose 26, 31-37), wo Gott in überragender Herrlichkeit wohnt, wurde bereits als sein Thron identifiziert (Kap. 4.5). Vgl. Hebräer 9, 24. Johannes hatte den Thron gesehen (4, 5), den Altar (6, 9; 8, 3-5) und hier sieht er das Allerheiligste. die Lade seines Bundes. Dieser Einrichtungsgegenstand der Stiftshütte und des Tempels (s. Anm. zu 2. Mose 25, 10-22) symbolisierte Gottes Gegenwart, Erlösung und seinen Bund mit seinem Volk. Die irdische Bundeslade war nur ein Abbild dieser himmlischen Lade (s. Hebräer 9, 23; 10, 20). Dort bietet Gott seine Gnade und seine Sühne für Sünde an. So wie das irdische Allerheiligste geöffnet wurde, als der Preis der Sünde gezahlt worden war (Matthäus 27, 51; Hebräer 10, 19.20), so wird das Allerheiligste im Himmel geöffnet, um Gottes rettenden Neuen Bund zu verkünden sowie seinen Rettungsplan inmitten des Gerichts. Blitze und Stimmen und Donner und ein Erdbeben und ein großer Hagel. Was in 4, 5 und 8, 5 vorausgeahnt wurde, wird nun schreckliche Realität. Diese Ereignisse geschehen als Teil der siebten Schale (16, 17-21) und sind der Höhepunkt der siebten Posaune. Da der Himmel der Ausgangspunkt der Vergeltung ist, ergeht auch das Gericht aus dem Allerheiligsten Gottes (14, 15; 17; 15, 5-8; 16, 1.7.17). S. Anm. zu 6, 1.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 11, 19
Sermon-Online