Hebräer 9, 26

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 9, Vers: 26

Hebräer 9, 25
Hebräer 9, 27

Luther 1984 Hebräer 9, 26:sonst hätte er oft leiden müssen vom Anfang der Welt an. Nun aber, -a-am Ende der Welt, ist er ein für allemal erschienen, durch sein eigenes Opfer -b-die Sünde aufzuheben. -a) 1. Korinther 10, 11; Galater 4, 4. b) Hebräer 1, 3.
Menge 1926 Hebräer 9, 26:sonst hätte er ja seit Erschaffung der Welt oftmals leiden müssen. So aber ist er nur einmal am Ende der Weltzeiten-a- offenbar geworden-1-, um die Sünde durch sein Opfer aufzuheben-2-. -1) o: erschienen. 2) = zu beseitigen. a) Hebräer 1, 2.
Revidierte Elberfelder 1985 Hebräer 9, 26:- sonst hätte er oftmals leiden müssen von Grundlegung der Welt an -; jetzt aber ist er --einmal- in der Vollendung der Zeitalter-1a- offenbar geworden, um durch sein Opfer-2- die Sünde aufzuheben-b-. -1) gr. -+Aion-. 2) o: Schlachtopfer. a) 1. Korinther 10, 11; Galater 4, 4. b) Hebräer 1, 3; 7, 27; Daniel 9, 24;. Johannes 1, 29; Römer 6, 10.
Schlachter 1952 Hebräer 9, 26:denn sonst hätte er ja öfters leiden müssen von Grundlegung der Welt an! 26. Nun aber ist er einmal gegen das Ende der Weltzeiten hin erschienen zur Aufhebung der Sünde durch das Opfer seiner selbst;
Zürcher 1931 Hebräer 9, 26:denn er hätte (sonst) von Grundlegung der Welt an oftmals leiden müssen - so aber ist er einmal am Ende der Zeiten zur Aufhebung der Sünde durch sein Opfer offenbar geworden. -V. 12; Galater 4, 4.
Luther 1545 Hebräer 9, 26:Sonst hätte er oft müssen leiden von Anfang der Welt her. Nun aber am Ende der Welt ist er einmal erschienen, durch sein eigen Opfer die Sünde aufzuheben.
Albrecht 1912 Hebräer 9, 26:Sonst* hätte er ja oftmals leiden müssen seit Grundlegung der Welt*. Er ist vielmehr nur einmal, und zwar am Ende des jetzigen Weltlaufs, erschienen, um durch sein Opfer die Sünde-1- hinwegzutun. -1) «die Sünde» der ganzen Menschheit.++
Luther 1912 Hebräer 9, 26:sonst hätte er oft müssen leiden von Anfang der Welt her. Nun aber, -a-am Ende der Welt, ist er -b-einmal erschienen, durch sein eigen Opfer die Sünde aufzuheben. -a) 1. Korinther 10, 11; Galater 4, 4. b) V. 12.
Meister Hebräer 9, 26:sonst hätte Er seit Grundlegung der Welt oftmals leiden müssen; nun aber ist Er einmal-a- am Ende der Weltzeiten-b- zur Aufhebung der Sünde-c- durch Sein Opfer erschienen-d-. -a) V. 12.28; Hebräer 7, 27; 10, 10.12.14; Römer 6, 9.10. b) Matthäus 24, 3; 1. Korinther 10, 11; Epheser 1, 10; Galater 4, 4. c) V. 15. d) V. 24.
Menge 1926 Hebräer 9, 26:sonst hätte er ja seit Erschaffung der Welt oftmals leiden müssen. So aber ist er nur einmal am Ende der Weltzeiten-a- offenbar geworden-1-, um die Sünde durch sein Opfer aufzuheben-2-. -1) o: erschienen. 2) = zu beseitigen. a) Hebräer 1, 2.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Hebräer 9, 26:sonst hätte er oftmals leiden müssen von Grundlegung der Welt an; jetzt aber ist er einmal in der Vollendung der Zeitalter geoffenbart worden zur Abschaffung der Sünde durch sein Opfer-1-. -1) eig: Schlachtopfer.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Hebräer 9, 26:- sonst hätte er oftmals -ifa-leiden müssen von Grundlegung der Welt an -; jetzt aber ist er --einmal- in der Vollendung der Zeitalter-1a- -idpp-offenbar geworden, um durch sein Opfer-2- die Sünde aufzuheben-b-. -1) gr. -+Aion-. 2) o: Schlachtopfer. a) 1. Korinther 10, 11; Galater 4, 4. b) Hebräer 1, 3; 7, 27; Daniel 9, 24;. Johannes 1, 29; Römer 6, 10.
Schlachter 1998 Hebräer 9, 26:denn sonst hätte er ja vielmals leiden müssen von Grundlegung der Welt an. Nun aber ist er --einmal- erschienen in der Vollendung der Weltzeiten-1- zur Aufhebung-2- der Sünde durch das Opfer seiner selbst. -1) o: um der Vollendung der Weltzeiten willen. Entweder ist die Vollendung der vorhergehenden, vorbereitenden Weltzeiten (o: Zeitalter) gemeint oder die zukünftige Erfüllung der Weltzeiten, die nur durch das Sühnopfer des Christus möglich wird. 2) o: Beseitigung.++
Interlinear 1979 Hebräer 9, 26:da es nötig gewesen wäre, er oft litt seit Grundlegung Welt; nun aber einmal am Ende der Zeiten zur Aufhebung der Sünde durch sein Opfer ist er offenbar geworden.
NeÜ 2016 Hebräer 9, 26:Wenn das nötig gewesen wäre, hätte Christus seit Erschaffung der Welt viele Male leiden und sterben müssen. Er kam aber nur einmal in die Welt, jetzt, am Ende der Zeiten, um durch seinen Opfertod die Sünde zu beseitigen.
Jantzen/Jettel 2016 Hebräer 9, 26:da es [in dem Fall] für ihn nötig gewesen wäre, oftmals zu leiden – seit Gründung der Welt. Aber nun ist er a)EINMAL gegen die b)Vollendung der Weltzeiten 1) [hin] offenbar geworden, um durch das Selbstopfer Sünde c)wegzutun.
a) Hebräer 9, 28*
b) Hebräer 1, 2; 1. Korinther 10, 11*
c) Hebräer 9, 12; Johannes 1, 29; 1. Johannes 3, 5
1) d. h.: auf die Vollendung der jetzigen Weltzeit; die jetzige Weltzeit kann in der Sol. Schrift auch als eine Folge von mehreren „Äonen“ betrachtet werden; vgl. Hebräer 1, 2; 9, 26; 11, 3; 1. Korinther 2, 7; 10, 11; s. a. 2. Petrus 3, 6 .7.