1. Johannes 3, 5

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 3, Vers: 5

1. Johannes 3, 4
1. Johannes 3, 6

Luther 1984 1. Johannes 3, 5:Und ihr wißt, daß er erschienen ist, -a-damit er die Sünden wegnehme, und -b-in ihm ist keine Sünde. -a) Jesaja 53, 4-6;. Johannes 1, 29; 1. Petrus 2, 24. b) Jesaja 53, 9;. Johannes 8, 46.
Menge 1926 1. Johannes 3, 5:Ihr wißt aber, daß er-1- dazu erschienen ist, um die Sünden hinwegzunehmen-2-, und daß keinerlei Sünde in ihm ist. -1) d.h. Jesus. 2) = zu tilgen.
Revidierte Elberfelder 1985 1. Johannes 3, 5:Und ihr wißt, daß er geoffenbart worden ist, damit er die Sünden wegnehme-a-; und Sünde ist nicht in ihm-b-. -a) Johannes 1, 29. b) Johannes 7, 18.
Schlachter 1952 1. Johannes 3, 5:Und ihr wisset, daß Er erschienen ist, um die Sünden wegzunehmen; und in ihm ist keine Sünde.
Zürcher 1931 1. Johannes 3, 5:Und ihr wisst, dass jener erschienen ist, um die Sünden hinwegzunehmen, und Sünde ist nicht in ihm. -Johannes 1, 29; 1. Petrus 2, 24.
Luther 1545 1. Johannes 3, 5:Und ihr wisset, daß er ist erschienen, auf daß er unsere Sünden wegnehme; und ist keine Sünde in ihm.
Albrecht 1912 1. Johannes 3, 5:Ihr wisset aber: Er ist erschienen, um die Sünden zu tilgen, und in ihm ist keine Sünde-a-. -a) vgl. 2. Korinther 5, 21; 1. Petrus 2, 22.++
Luther 1912 1. Johannes 3, 5:Und ihr wisset, daß er ist erschienen, auf daß er unsere Sünden wegnehme, und es ist keine Sünde in ihm. -Jesaja 53, 4.5.9; 1. Petrus 2, 24.
Meister 1. Johannes 3, 5:Und ihr wißt, daß Er erschienen-a- ist, damit Er unsre Sünden wegnehme-b-, und Sünde ist-c- nicht in Ihm. -a) 1. Johannes 1, 2. b) Jesaja 53, 5.6.11; 1. Timotheus 1, 15; Hebräer 1, 3; 9, 26; 1. Petrus 2, 24. c) 2. Korinther 5, 21; Hebräer 4, 15; 9, 28; 1. Petrus 2, 22.
Menge 1926 1. Johannes 3, 5:Ihr wißt aber, daß er-1- dazu erschienen ist, um die Sünden hinwegzunehmen-2-, und daß keinerlei Sünde in ihm ist. -1) d.h. Jesus. 2) = zu tilgen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 1. Johannes 3, 5:Und ihr wisset, daß er geoffenbart worden ist, auf daß er unsere Sünden-1- wegnehme; und Sünde ist nicht in ihm. -1) ein. lesen: die Sünden.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 1. Johannes 3, 5:Und ihr wißt, daß er geoffenbart worden ist, damit er die Sünden -ka-wegnehme-a-; und Sünde ist nicht in ihm-b-. -a) Johannes 1, 29. b) Johannes 7, 18.
Schlachter 1998 1. Johannes 3, 5:Und ihr wißt, daß Er erschienen ist, um die Sünden wegzunehmen; und in ihm ist keine Sünde.
Interlinear 1979 1. Johannes 3, 5:Und ihr wißt, daß er offenbart worden ist, damit die Sünden er wegnehme, und Sünde in ihm nicht ist.
NeÜ 2016 1. Johannes 3, 5:Und ihr wisst, dass Jesus auf der Erde erschien, er, der selbst ganz ohne Sünde ist, um die Sünden der Menschen wegzunehmen.
Jantzen/Jettel 2016 1. Johannes 3, 5:Und ihr wisst, dass ER geoffenbart wurde, damit er unsere Sünden a)wegnehme. Und es ist in IHM b)nicht Sünde.
a) Hebräer 9, 26*
b) Hebräer 4, 15*