Lukas 1, 32

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 1, Vers: 32

Lukas 1, 31
Lukas 1, 33

Luther 1984:Der wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und Gott der Herr wird ihm den -a-Thron seines Vaters David geben, -a) Jesaja 9, 6.
Menge 1949 (V1):Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden, und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben,
Revidierte Elberfelder 1985:Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden-a-; und der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben-b-; -a) V. 15; Psalm 2, 7; Markus 5, 7. b) Psalm 132, 11.
Schlachter 1952:Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben;
Zürcher 1931:Dieser wird gross sein und Sohn des Höchsten genannt werden, und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben, -Jesaja 9, 7.
Luther 1545:Der wird groß und ein Sohn des Höchsten genannt werden, und Gott der Herr wird ihm den Stuhl seines Vaters David geben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er wird groß sein und wird ›Sohn des Höchsten‹ genannt werden. Gott, der Herr, wird ihm den Thron seines Stammvaters David geben.
Albrecht 1912:Der wird gewaltig sein und ein Sohn des Höchsten heißen. Ja Gott der Herr wird ihm den Thron seines Ahnherrn David geben,
Luther 1912:Der wird groß sein und ein Sohn des Höchsten genannt werden; und Gott der Herr wird -a-ihm den Stuhl seines Vaters David geben; -a) 2. Samuel 7, 12.13.
Meister:Er wird groß sein und ein Sohn des Allerhöchsten-a- genannt werden; und der Herr, Gott, wird Ihm geben den Thron Davids-b-, Seines Vaters! -a) Markus 5, 7. b) 2. Samuel 7, 12.13; Jesaja 9, 6.7; 16, 5; Jeremia 23, 5; Psalm 132, 11; Offenbarung 3, 7.
Menge 1949 (V2):Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden, und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und (der) Herr, Gott-1-, wird ihm den Thron seines Vaters David geben; -1) d.i. Jahwe-Elohim des AT.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden-a-; und der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben-b-; -a) V. 15; Psalm 2, 7; Markus 5, 7. b) Psalm 132, 11.
Schlachter 1998:Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben;
Interlinear 1979:Dieser wird sein groß, und Sohn Höchsten wird er genannt werden, und geben wird ihm Herr, Gott, den Thron Davids, seines Vaters,
NeÜ 2016:Er wird große Autorität haben und Sohn des Höchsten genannt werden. Gott wird ihn die Königsherrschaft seines Stammvaters David (Israels zweiter und größter König.) weiterführen lassen.
Jantzen/Jettel 2016:Der wird groß sein und a)Sohn des Höchsten genannt werden. Und Gott, der Herr, wird ihm den Thron b)Davids, seines Vaters, geben.
a) Lukas 1, 35; 3, 22
b) Psalm 132, 11; Matthäus 1, 1*; Markus 11, 10*
English Standard Version 2001:He will be great and will be called the Son of the Most High. And the Lord God will give to him the throne of his father David,
King James Version 1611:He shall be great, and shall be called the Son of the Highest: and the Lord God shall give unto him the throne of his father David:

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'