Philipper 3, 20

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 3, Vers: 20

Philipper 3, 19
Philipper 3, 21

Luther 1984:-a-Unser Bürgerrecht aber ist im Himmel; woher wir auch -b-erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus, -a) Epheser 2, 6; Kolosser 3, 1; Hebräer 12, 22. b) Titus 2, 13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Unser Bürgertum-1- dagegen ist im Himmel, von wo wir auch den Herrn Jesus Christus als Retter erwarten, -1) o: unsere Gemeinde, in der wir das Bürgerrecht haben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn --unser- Bürgerrecht-1- ist in den Himmeln-a-, von woher wir auch den Herrn Jesus Christus als Heiland erwarten-b-, -1) o: «Gemeinwesen», «Staat» (worin man Bürgerrecht hat). a) Hebräer 11, 13-16; Offenbarung 12, 12. b) 1. Thessalonicher 1, 10.
Schlachter 1952:Unser Bürgerrecht aber ist im Himmel, von woher wir auch als Retter den Herrn Jesus Christus erwarten,
Zürcher 1931:Denn das Reich, in dem wir Bürger sind, ist in den Himmeln, und aus ihm erwarten wir auch als Heiland den Herrn Jesus Christus, -Epheser 2, 6; Hebräer 11, 13-16; 13, 14; Titus 2, 13.
Luther 1912:a) Unser Wandel aber ist im Himmel, von dannen wir auch warten des Heilands Jesu Christi, des Herrn, - a) Epheser 2, 6; Kolosser 3, 1; Hebräer 12, 22.
Luther 1545 (Original):Vnser wandel aber ist im Himel, von dannen wir auch warten des Heilands Jhesu Christi des HErrn,
Luther 1545 (hochdeutsch):Unser Wandel aber ist im Himmel von dannen wir auch warten des Heilandes Jesu Christi, des Herrn,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wir dagegen sind Bürger des Himmels, und vom Himmel her erwarten wir auch unseren Retter Jesus Christus, den Herrn.
Albrecht 1912/1988:Unsre Heimat ist im Himmel. Darum-a-* warten wir auch sehnsuchtsvoll, daß der Herr Jesus Christus als Erretter komme-b-*. -a) Johannes 14, 3. b) Römer 8, 23.
Luther 1912 (Hexapla 1989):-a-Unser Wandel aber ist im Himmel, von dannen wir auch warten des Heilands Jesu Christi, des Herrn, -a) Epheser 2, 6; Kolosser 3, 1; Hebräer 12, 22.
Meister:Denn unser Bürgerrecht besteht in den Himmeln-a-, von woher-b- wir auch den Erretter, den Herrn Jesus Christus, erwarten-c-, -a) Epheser 2, 6.19; Kolosser 3, 1.3. b) Apostelgeschichte 1, 11. c) 1. Korinther 1, 7; 1. Thessalonicher 1, 10; Titus 2, 13.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Unser Bürgertum-1- dagegen ist im Himmel, von wo wir auch den Herrn Jesus Christus als Retter erwarten, -1) o: unsere Gemeinde, in der wir das Bürgerrecht haben.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn unser Bürgertum ist in den Himmeln, von woher wir auch den Herrn Jesus Christus als Heiland erwarten,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn --unser- Bürgerrecht-1- ist in (den) Himmeln-a-, von woher wir auch (den) Herrn Jesus Christus als Retter erwarten-b-, -1) o: Gemeinwesen, Staat (worin man Bürgerrecht hat). a) Hebräer 11, 13-16; Offenbarung 12, 12. b) 1. Thessalonicher 1, 10.
Schlachter 1998:Unser Bürgerrecht-1- aber ist im Himmel, von woher wir auch als Retter den Herrn Jesus Christus erwarten, -1) o: unser Gemeinwesen, unsere Heimat (gr. -+politeuma-).++
Interlinear 1979:Aber unser Gemeinwesen in Himmeln ist, von woher auch als Retter wir erwarten Herrn Jesus Christus,
NeÜ 2021:Doch wir haben unser Bürgerrecht im Himmel. Von dort her erwarten wir auch unseren Retter und Herrn Jesus Christus.
Jantzen/Jettel 2016:denn unsere bürgerliche Heimat 1) hat ihren Bestand in den a)Himmeln, von woher 2) wir auch einen Retter b)erwarten, den Herrn Jesus Christus,
a) Epheser 2, 6; Kolosser 3, 1 .2 .3; Hebräer 11, 16; 12, 22
b) 1. Korinther 1, 7*
1) eigtl.: unser Gemeinwesen
2) Das Wort steht im Gt. in der Einzahl; es bezieht sich auf „bürgerliche Heimat“
English Standard Version 2001:But our citizenship is in heaven, and from it we await a Savior, the Lord Jesus Christ,
King James Version 1611:For our conversation is in heaven; from whence also we look for the Saviour, the Lord Jesus Christ:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 20: Unser Bürgerrecht. Dieser gr. Begriff bezeichnete eine Fremdenkolonie. In einer außerbiblischen Quelle beschrieb es eine Hauptstadt, die die Namen ihrer Bürger in einem Register führte. im Himmel. Der Ort, wo Gott wohnt und wo Christus gegenwärtig ist. Der Himmel ist die Heimat der Gläubigen (Johannes 14, 2.3); dort sind ihre Namen »registriert« (Lukas 10, 20) und dort wartet ihr Erbe auf sie (1. Petrus 1, 4). Auch die anderen Gläubigen sind dort (Hebr 12, 23). Wir gehören dem Reich an, das unser himmlischer König regiert, und gehorchen den Gesetzen des Himmels. Vgl. 1. Petrus 2, 11. erwarten. Dieses gr. Verb findet sich in den meisten Bibelstellen über die Wiederkunft Christi. Es beschreibt ein geduldiges, aber äußerst gespanntes Warten (Römer 8, 23; 2. Petrus 3, 11.12).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Philipper 3, 20
Sermon-Online