1. Thessalonicher 1, 10

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 1, Vers: 10

1. Thessalonicher 1, 9
1. Thessalonicher 2, 1

Luther 1984 1. Thessalonicher 1, 10:und -a-zu warten auf seinen Sohn vom Himmel, den er auferweckt hat von den Toten, Jesus, der uns von dem zukünftigen Zorn errettet. -a) Titus 2, 13.
Menge 1926 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn vom Himmel her zu erwarten, den er von den Toten auferweckt hat, Jesus, der uns vor dem kommenden-1- Zorn(gericht) rettet. -1) = bevorstehenden.
Revidierte Elberfelder 1985 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn aus den Himmeln zu erwarten-a-, den er aus den Toten auferweckt hat-b- - Jesus-c-, der uns errettet von dem kommenden Zorn-d-. -a) V. 3; 1. Thessalonicher 4, 16; 1. Korinther 1, 7; Philipper 3, 20; Titus 2, 13; Hebräer 9, 28; 2. Petrus 3, 12. b) Apostelgeschichte 2, 24. c) 1. Thessalonicher 4, 14.16. d) 1. Thessalonicher 5, 9; Römer 5, 9.
Schlachter 1952 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn vom Himmel zu erwarten, welchen er von den Toten auferweckt hat, Jesus, der uns vor dem zukünftigen Zorn errettet.
Zürcher 1931 1. Thessalonicher 1, 10:und aus den Himmeln seinen Sohn zu erwarten, den er von den Toten auferweckt hat, Jesus, unsern Retter vor dem zukünftigen Zorn. -1. Thessalonicher 4, 16; 5, 9; Römer 5, 9; Titus 2, 13; Apostelgeschichte 17, 31.
Luther 1545 1. Thessalonicher 1, 10:und zu warten seines Sohns vom Himmel, welchen er auferwecket hat von den Toten, Jesum, der uns von dem zukünftigen Zorn erlöset hat.
Albrecht 1912 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn, den er von den Toten auferweckt hat, vom Himmel zu erwarten - Jesus, der uns vor dem kommenden Zorngericht bewahrt.+ ---- -- --- ELBERFELDER/1. Thessalonicher 2 -+ --- MENGE/1. Thessalonicher 2 -+ --- ALBRECHT/1. Thessalonicher 2 -
Luther 1912 1. Thessalonicher 1, 10:und zu warten auf seinen Sohn vom Himmel, welchen er auferweckt hat von den Toten, Jesum, der uns von dem zukünftigen Zorn erlöst. -Titus 2, 13.
Meister 1. Thessalonicher 1, 10:und Seinen Sohn aus dem Himmel zu erwarten-a-, welchen Er aus den Toten auferweckt-b- hat, Jesus, unsern Erretter von dem kommenden Zorn-c-! -a) Apostelgeschichte 1, 11; Philipper 3, 20; 1. Thessalonicher 4, 16; 2. Thessalonicher 1, 7; Titus 2, 13; 2. Petrus 3, 12; Offenbarung 1, 7. b) Apostelgeschichte 2, 24. c) Matthäus 3, 7; Römer 5, 9; 1. Thessalonicher 5, 9.
Menge 1926 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn vom Himmel her zu erwarten, den er von den Toten auferweckt hat, Jesus, der uns vor dem kommenden-1- Zorn(gericht) rettet. -1) = bevorstehenden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn aus den Himmeln zu erwarten, den er aus den Toten auferweckt hat - Jesum, der uns errettet-1- von dem kommenden Zorn. -1) o: befreit.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn aus den Himmeln zu -ifp-erwarten-a-, den er aus den Toten auferweckt hat-b- - Jesus-c-, der uns errettet von dem kommenden Zorn-d-. -a) V. 3; 1. Thessalonicher 4, 16; 1. Korinther 1, 7; Philipper 3, 20; Titus 2, 13; Hebräer 9, 28; 2. Petrus 3, 12. b) Apostelgeschichte 2, 24. c) 1. Thessalonicher 4, 14.16. d) 1. Thessalonicher 5, 9; Römer 5, 9.
Schlachter 1998 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn aus dem Himmel zu erwarten, den er von den Toten auferweckt hat, Jesus, der uns vor dem zukünftigen Zorn errettet.
Interlinear 1979 1. Thessalonicher 1, 10:und zu erwarten seinen Sohn aus den Himmeln, den er auferweckt hat von den Toten, Jesus, den rettenden uns aus dem Zorn kommenden.
NeÜ 2016 1. Thessalonicher 1, 10:und auf seinen Sohn zu warten, der aus dem Himmel zurückkommen wird, das ist der, den er aus den Toten erweckt hat, Jesus, der uns vor dem kommenden Gericht rettet.
Jantzen/Jettel 2016 1. Thessalonicher 1, 10:und seinen Sohn von den Himmeln zu a)erwarten, den er von den Toten erweckte, Jesus, unseren b)Befreier vom kommenden c)Zorn;
a) 1. Korinther 1, 7*
b) 1. Thessalonicher 5, 9; Römer 5, 9
c) Matthäus 3, 7*; Offenbarung 11, 18