Philipper 3, 21

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 3, Vers: 21

Philipper 3, 20
Philipper 4, 1

Luther 1984:der -a-unsern nichtigen Leib verwandeln wird, daß er gleich werde seinem verherrlichten Leibe nach der Kraft, mit der er sich alle Dinge untertan machen kann. -a) 1. Korinther 15, 49; 2. Korinther 5, 1; 1. Johannes 3, 2.
Menge 1949 (V1):der unsern niedrigen-1- Leib umwandeln wird zur Gleichgestalt mit seinem Herrlichkeitsleibe vermöge der Kraft, mit der er auch alle Dinge-2- sich zu unterwerfen vermag. -1) o: den uns erniedrigenden. 2) o: das ganze Weltall.
Revidierte Elberfelder 1985:der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird-a- zur Gleichgestalt mit seinem Leib der Herrlichkeit-b-, nach der wirksamen Kraft, mit der er vermag, auch alle Dinge sich zu unterwerfen-c-. -a) 1. Korinther 15, 51. b) Römer 8, 29; Kolosser 3, 4. c) 1. Korinther 15, 27.28.
Schlachter 1952:welcher den Leib unsrer Niedrigkeit umgestalten wird, daß er gleichgestaltet werde dem Leibe seiner Herrlichkeit, vermöge der Kraft, durch welche er sich auch alles untertan machen kann!
Zürcher 1931:der unsern Leib der Niedrigkeit verwandeln wird, sodass er gleichgestaltet wird seinem Leib der Herrlichkeit vermöge der Kraft, mit der er auch alle Dinge sich untertan machen kann. -1. Korinther 15, 43.49.52.53; 1. Johannes 3, 2.
Luther 1545:welcher unsern nichtigen Leib verklären wird, daß er ähnlich werde seinem verklärten Leibe, nach der Wirkung, damit er kann auch alle Dinge ihm untertänig machen.]
Albrecht 1912:Der wird den Leib, den wir jetzt in unsrer Erniedrigung-1- tragen, so umwandeln, daß er gleichgestaltet wird dem Leibe seiner Herrlichkeit*. Dazu hat er die Macht, denn er kann sich alle Dinge unterwerfen-a-. -1) der Ausdruck Erniedrigung o. Demütigung weist auf den Verlust eines frühern bessern Zustandes hin. a) vgl. 1. Korinther 15, 25-28.++ + () () () () - ELBERFELDER/Philipper 4 -+ () - MENGE/Philipper 4 -+ () - ALBRECHT/Philipper 4 -
Luther 1912:welcher unsern nichtigen Leib verklären wird, daß er ähnlich werde seinem verklärten Leibe nach der Wirkung, mit der er kann auch alle Dinge sich untertänig machen. -1. Korinther 15, 43.49.53.
Meister:welcher umgestalten-a- wird den Leib unsrer Niedrigkeit, um gleichförmig zu werden dem Leibe Seiner Herrlichkeit, nach der Wirkung-b-, mit der Er vermag, das alles Sich unterzuordnen-c-! -a) 1. Korinther 15, 43.48.49; Kolosser 3, 4; 1. Johannes 3, 2. b) Epheser 1, 19. c) 1. Korinther 15, 26.27.
Menge 1949 (V2):der unsern niedrigen-1- Leib umwandeln wird zur Gleichgestalt mit seinem Herrlichkeitsleibe vermöge der Kraft, mit der er auch alle Dinge-2- sich zu unterwerfen vermag. -1) o: den uns erniedrigenden. 2) o: das ganze Weltall.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird zur Gleichförmigkeit mit seinem Leibe-1- der Herrlichkeit, nach der wirksamen Kraft, mit der er vermag, auch alle Dinge sich zu unterwerfen. -1) TR: umgestalten wird, auf daß er gleichförmig sei seinem Leibe.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird-a- zur Gleichgestalt mit seinem Leib der Herrlichkeit-b-, nach der wirksamen Kraft, mit der er (Infinitiv Präsens)vermag, auch alle Dinge (Infinitiv Aorist)sich zu unterwerfen-c-. -a) 1. Korinther 15, 51. b) Römer 8, 29; Kolosser 3, 4. c) 1. Korinther 15, 27.28.
Schlachter 1998:der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird, so daß er gleichförmig wird seinem Leib der Herrlichkeit, vermöge der Kraft-1-, durch die er sich auch alles unterwerfen kann. -1) d.h. wirksame Kraft, «Energie».++
Interlinear 1979:der verwandeln wird unseren Leib der Niedrigkeit zu einem gleichgestalteten seinem Leib der Herrlichkeit nach der Wirkkraft, daß kann er auch unterordnen sich alles.
NeÜ 2016:Er wird unseren armseligen vergänglichen Leib verwandeln, sodass er dann seinem verherrlichten Körper entsprechen wird. Das geschieht mit der Kraft, mit der er sich alle Dinge unterwerfen kann.
Jantzen/Jettel 2016:der unseren Leib der Niedrigkeit umwandeln wird, damit er seinem Leibe der Herrlichkeit gleichgestaltet wird, nach dem Wirken seiner Kraft, mit der er auch alles sich selbst zu unterordnen vermag. a)
a) Römer 8, 23*; 1. Korinther 15, 42-52; 15, 27; 2. Korinther 5, 1
English Standard Version 2001:who will transform our lowly body to be like his glorious body, by the power that enables him even to subject all things to himself.
King James Version 1611:Who shall change our vile body, that it may be fashioned like unto his glorious body, according to the working whereby he is able even to subdue all things unto himself.