1. Petrus 4, 7

Der erste Brief des Petrus (Erster Petrusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 7

1. Petrus 4, 6
1. Petrus 4, 8

Luther 1984:Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge.-a-So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet. -a) 1. Korinther 10, 11; 1. Johannes 2, 18.
Menge 1949 (V1):DAS Ende aller Dinge steht nahe bevor. Werdet also besonnen und nüchtern zum Gebet;
Revidierte Elberfelder 1985:Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge-a-. Seid nun besonnen und seid nüchtern zum Gebet-1b-! -1) w: zu den Gebeten. a) 1. Korinther 10, 11; Jakobus 5, 8; 1. Johannes 2, 18. b) 1. Petrus 1, 13.
Schlachter 1952:Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun verständig und nüchtern zum Gebet.
Zürcher 1931:Das Ende aller Dinge aber ist genaht. So seid nun verständig und nüchtern zum Gebet! -1. Korinther 10, 11; 1. Johannes 2, 18.
Luther 1545:Es ist aber nahe kommen das Ende aller Dinge.
Albrecht 1912:Das Ende aller Dinge steht vor der Tür. Darum seid mäßig und nüchtern, damit ihr beten könnt-a-! -a) vgl. Matthäus 26, 41; Lukas 21, 36.++
Luther 1912:Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. 8. So seid nun mäßig und nüchtern zum Gebet. -1. Korinther 10, 11; 1. Johannes 2, 18.
Meister:Das Ende aller Dinge aber ist nahe gekommen; seid nun besonnen und nüchtern in Gebeten! -Matthäus 24, 13.14; 26, 41; Römer 13, 12; Philipper 4, 5; Hebräer 10, 25; Jakobus 5, 8; 2. Petrus 3, 9.11.12; 1. Johannes 2, 18.
Menge 1949 (V2):DAS Ende aller Dinge steht nahe bevor. Werdet also besonnen und nüchtern zum Gebet;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. Seid nun besonnen und seid nüchtern zum Gebet-1-. -1) eig: zu den Gebeten.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Es (Indikativ Perfekt)ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge-a-. (Imperativ Aorist)Seid nun besonnen und (Imperativ Aorist)seid nüchtern zum Gebet-1b-! -1)wörtlich: zu den Gebeten. a) 1. Korinther 10, 11; Jakobus 5, 8; 1. Johannes 2, 18. b) 1. Petrus 1, 13.
Schlachter 1998:Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet-1-. -1) o: im Hinblick auf die Gebete.++
Interlinear 1979:Von allen aber das Ende ist nahe gekommen. Seid besonnen also und seid nüchtern zu Gebeten!
NeÜ 2016:Das Ende aller Dinge ist nah. Seid also besonnen und klar in euren Gebeten.
Jantzen/Jettel 2016:Aber das Ende aller Dinge ist a)nahe gekommen. Seid also gesunden Sinnes ‹und züchtig› und seid b)nüchtern für die Gebete.
a) 1. Korinther 10, 11; Hebräer 1, 2*; Jakobus 5, 8*; Offenbarung 1, 3*
b) 1. Petrus 1, 13; 5, 8; Lukas 21, 34; 1. Thessalonicher 5, 6; 5, 8
English Standard Version 2001:The end of all things is at hand; therefore be self-controlled and sober-minded for the sake of your prayers.