2. Mose 13, 3

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 13, Vers: 3

2. Mose 13, 2
2. Mose 13, 4

Luther 1984 2. Mose 13, 3:Da sprach Mose zum Volk: Gedenket an diesen Tag, an dem ihr aus Ägypten, aus der Knechtschaft, gezogen seid, denn der HERR hat euch mit mächtiger Hand von dort herausgeführt; -a-darum sollst du nicht gesäuertes Brot essen. -a) 2. Mose 12, 33.34.
Menge 1926 2. Mose 13, 3:HIERAUF sagte Mose zum Volk: «Gedenkt des heutigen Tages, an dem ihr aus Ägypten weggezogen seid, aus dem Hause der Knechtschaft! denn mit starker Hand hat der HErr euch von dort weggeführt; daher darf nichts Gesäuertes gegessen werden!
Revidierte Elberfelder 1985 2. Mose 13, 3:UND Mose sagte zum Volk: Gedenkt dieses Tages, an dem ihr aus Ägypten gezogen seid, aus dem Sklavenhaus-a-! Denn mit starker Hand hat euch der HERR von dort herausgeführt-b-. Darum soll kein gesäuertes (Brot) gegessen werden-c-. -a) 2. Mose 6, 7; 20, 3; 5. Mose 5, 6; 6, 12; Josua 24, 17; Richter 6, 8; 1. Chronik 16, 12; Jeremia 34, 13. b) 2. Mose 6, 1.6; 12, 41.42; 5. Mose 5, 15; 6, 21; Richter 2, 12; Nehemia 1, 10; Psalm 136, 11.12; Daniel 9, 15. c) 2. Mose 12, 2.8; 23, 15; 34, 18; 1. Mose 15, 16; 5. Mose 16, 1-3.
Schlachter 1952 2. Mose 13, 3:Da sprach Mose zum Volk: Gedenket an diesen Tag, an dem ihr aus Ägypten, aus dem Diensthause, gegangen seid, daß der HERR euch mit mächtiger Hand von dannen ausgeführt hat: darum sollt ihr nichts Gesäuertes essen!
Zürcher 1931 2. Mose 13, 3:Da sprach Mose zum Volke: Gedenket dieses Tages, an dem ihr aus Ägypten, aus dem Sklavenhause, ausgezogen seid; denn mit starker Hand hat euch der Herr von dort herausgeführt. Darum soll man kein gesäuertes Brot essen.
Buber-Rosenzweig 1929 2. Mose 13, 3:Mosche sprach zum Volk: Gedenket dieses Tags, an dem ihr fuhrt aus Ägypten, aus dem Haus der Dienstbarkeit, denn mit der Stärke der Hand hat ER euch von dannen geführt: Gesäuertes werde nicht gegessen.
Tur-Sinai 1954 2. Mose 13, 3:Und Mosche sprach zum Volk: «Gedenkt dieses Tages, an dem ihr aus Mizraim gezogen seid, aus dem Sklavenhaus, daß mit starker Hand euch der Ewige von hier herausgeführt, und nicht soll Gesäuertes gegessen werden.
Luther 1545 2. Mose 13, 3:Da sprach Mose zum Volk: Gedenket an diesen Tag, an dem ihr aus Ägypten, aus dem Diensthause, gegangen seid, daß der HERR euch mit mächtiger Hand von hinnen hat ausgeführet; darum sollst du nicht Sauerteig essen.
NeÜ 2016 2. Mose 13, 3:Das Fest der ungesäuerten Brote Mose sagte nun zum Volk: Erinnert euch immer an diesen Tag, an dem ihr aus dem Sklavenhaus Ägypten gezogen seid! Denn Jahwe hat euch mit starker Hand von dort herausgeführt. Darum soll nichts gegessen werden, worin Sauerteig ist.
Jantzen/Jettel 2016 2. Mose 13, 3:Und Mose sagte zum Volk: a)„Erinnert euch an diesen Tag, an dem ihr aus Ägypten gezogen seid, aus dem Haus der Knechtschaft; denn mit b)starker Hand hat JAHWEH euch von hier herausgeführt. Und es soll nichts c)Gesäuertes gegessen werden.
a) Erinnert 2. Mose 12, 41-42; 5. Mose 8, 2; 1. Chronik 16, 12;
b) starker 2. Mose 13, 9 .14 .16; 6, 1; 5. Mose 5, 15; 26, 8; Psalm 136, 12;
c) Gesäuertes 2. Mose 12, 8 .20 .39; 4. Mose 33, 1-5; Nehemia 9, 12