Jesaja 9, 5

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 9, Vers: 5

Jesaja 9, 4
Jesaja 9, 6

Luther 1984:Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und -a-die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, -b-Friede-Fürst; -a) Jesaja 22, 22; Micha 5, 1. b) Micha 4, 3.
Menge 1949 (V1):Denn ein Kind wird uns geboren, ein Sohn uns geschenkt werden, auf dessen Schulter die Herrschaft ruhen wird; und sein Name lautet «Wunderrat-1-, Heldengott-2-, Ewigvater-3-, Friedefürst.» -1) w: ein Wunder von einem Ratgeber. 2) o: Gottheld. 3) aüs: Vater (o: Urheber) von Beute.
Revidierte Elberfelder 1985:Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn uns gegeben-a-, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter-b-; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer-c- Ratgeber, starker Gott-1d-, Vater der Ewigkeit-e-, Fürst-2- des Friedens-f-. -1) o: Planer des Wunders, Gott, Held. 2) w: Oberster. a) Lukas 2, 7; Römer 9, 5. b) Sacharja 6, 13; Matthäus 28, 18. c) Richter 13, 18. d) Hebräer 1, 8. e) Micha 5, 1. f) Hebräer 7, 2.
Schlachter 1952:Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben; und die Herrschaft kommt auf seine Schulter; und man nennt ihn: Wunderbar, Rat, starker Gott, Ewigvater, Friedefürst.
Zürcher 1931:Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft kommt auf seine Schulter, und er wird genannt: Wunderrat, starker Gott, Ewigvater, Friedefürst.
Buber-Rosenzweig 1929:Denn ein Neugeborner ist uns geboren, ein Sohn ist uns gegeben, auf seiner Schulter wird die Fürstenschaft sein. Seinen Wundernamen ruft man: Ratsmann des heldischen Gottes, Vater des Siegesgewinns, Fürst des Friedens.
Tur-Sinai 1954:Denn ein Kind ist uns geboren / ein Sohn uns gegeben / es ruht der Schatz auf seiner Schulter / und man heißt seinen Namen: / Pele-Joëz-El-Gibbor-1- / der Beute Vater / des Wohles Vogt. / -1) Wunder-plant-der-starke-Gott.++
Luther 1545:Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, welches Herrschaft ist auf seiner Schulter; und er heißt Wunderbar, Rat, Kraft, Held, Ewig-Vater, Friedefürst,
NeÜ 2016:Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt; / das wird der künftige Herrscher sein. / Gott hat ihm seinen Namen gegeben: / wunderbarer Berater, / kraftvoller Gott, / Vater der Ewigkeit, / Friedensfürst.
Jantzen/Jettel 2016:denn ein Kind ist uns geboren, uns ist ein Sohn gegeben, und es wird die Herrschaft auf seiner Schulter sein. Und man nennt seinen Namen „Wunderbarer“, „Rat“, „starker Gott“, „Vater der Ewigkeit“, „Fürst des Friedens“. a)
a) geboren Lukas 2, 11 .12; Römer 9, 5; Sohn Jesaja 7, 14; Johannes 3, 16; Galater 4, 4; Herrschaft Jesaja 9, 6; Daniel 6, 27; Sacharja 6, 13; Matthäus 28, 18; Epheser 1, 22; Wunderbar . Richter 13, 18; Ratgeber Johannes 12, 46; 1. Korinther 1, 30; Gott Titus 2, 13; Hebräer 1, 8; 1. Johannes 5, 20; EwigVater Micha 5, 1; Johannes 14, 9; Friedefürst Epheser 2, 14-17; Kolosser 1, 20
English Standard Version 2001:For to us a child is born, to us a son is given; and the government shall be upon his shoulder, and his name shall be called Wonderful Counselor, Mighty God, Everlasting Father, Prince of Peace.
King James Version 1611:For unto us a child is born, unto us a son is given: and the government shall be upon his shoulder: and his name shall be called Wonderful, Counsellor, The mighty God, The everlasting Father, The Prince of Peace.