Apostelgeschichte 26, 18

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 26, Vers: 18

Apostelgeschichte 26, 17
Apostelgeschichte 26, 19

Luther 1984 Apostelgeschichte 26, 18:um ihnen die Augen aufzutun, daß sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott. So werden sie Vergebung der Sünden empfangen und -a-das Erbteil samt denen, die geheiligt sind durch den Glauben an mich. -a) Apostelgeschichte 20, 32.
Menge 1926 Apostelgeschichte 26, 18:du sollst ihnen die Augen öffnen, damit sie sich von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott bekehren, auf daß sie Vergebung der Sünden und ein Erbteil unter denen erhalten, die durch den Glauben an mich geheiligt worden sind.'
Revidierte Elberfelder 1985 Apostelgeschichte 26, 18:ihre Augen aufzutun-a-, daß sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht-b- und von der Macht des Satans zu Gott-c-, damit sie Vergebung der Sünden empfangen-d- und ein Erbe unter denen, die durch den Glauben an mich geheiligt sind-e-. -a) Psalm 146, 8. b) Jesaja 49, 6; 1. Thessalonicher 5, 5; 1. Petrus 2, 9. c) Kolosser 1, 13. d) Apostelgeschichte 5, 31. e) Apostelgeschichte 20, 32.
Schlachter 1952 Apostelgeschichte 26, 18:um ihnen die Augen zu öffnen, damit sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, auf daß sie Vergebung der Sünden und ein Erbteil unter den Geheiligten empfangen durch den Glauben an mich!
Zürcher 1931 Apostelgeschichte 26, 18:um ihnen die Augen zu öffnen, damit sie sich von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott bekehren, auf dass sie durch den Glauben an mich Vergebung der Sünden und ein Erbteil unter den Geheiligten empfangen. -Jesaja 42, 7.16; Kolosser 1, 12-14; Apostelgeschichte 20, 32.
Luther 1545 Apostelgeschichte 26, 18:aufzutun ihre Augen, daß sie sich bekehren von der Finsternis zu dem Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, zu empfangen Vergebung der Sünden und das Erbe samt denen, die geheiliget werden durch den Glauben an mich.
Albrecht 1912 Apostelgeschichte 26, 18:um ihre Augen aufzutun, daß sie sich von der Finsternis zum Lichte wenden-a- und von des Satans Macht zu Gott, damit sie durch den Glauben an mich Vergebung der Sünden empfangen und ein Erbteil unter denen, die geheiligt sind.' -a) vgl. Jesaja 42, 7.++
Luther 1912 Apostelgeschichte 26, 18:aufzutun ihre Augen, daß sie sich bekehren von der Finsternis zu dem Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, zu empfangen Vergebung der Sünden und -a-das Erbe samt denen, die geheiligt werden durch den Glauben an mich. -a) Apostelgeschichte 20, 32.
Meister Apostelgeschichte 26, 18:zu öffnen ihre Augen und zu bekehren von der Finsternis zum Licht und der Gewalt Satans zu Gott, daß sie Vergebung der Sünden empfangen und ein Erbe unter den Geheiligten durch Glauben an Mich.' -2. Korinther 6, 14; Epheser 4, 18; Kolosser 1, 13; 1. Petrus 2, 9.25; 1. Thessalonicher 5, 5; Jesaja 35, 5; 42, 7.16; 61, 1; Epheser 2, 2; Apostelgeschichte 20, 32; 5. Mose 33, 3; Lukas 1, 70;. Johannes 8, 12; 2. Korinther 4, 4.
Menge 1926 Apostelgeschichte 26, 18:du sollst ihnen die Augen öffnen, damit sie sich von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott bekehren, auf daß sie Vergebung der Sünden und ein Erbteil unter denen erhalten, die durch den Glauben an mich geheiligt worden sind.'
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Apostelgeschichte 26, 18:ihre Augen aufzutun, auf daß sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, auf daß sie Vergebung (der) Sünden empfangen und ein Erbe unter denen, die durch den Glauben an mich geheiligt sind.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Apostelgeschichte 26, 18:ihre Augen zu öffnen-a-, daß sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht-b- und von der Macht des Satans zu Gott-c-, damit sie Vergebung der Sünden empfangen-d- und ein Erbe unter denen, die durch den Glauben an mich geheiligt sind-e-. -a) Psalm 146, 8. b) Jesaja 49, 6; 1. Thessalonicher 5, 5; 1. Petrus 2, 9. c) Kolosser 1, 13. d) Apostelgeschichte 5, 31. e) Apostelgeschichte 20, 32.
Schlachter 1998 Apostelgeschichte 26, 18:um ihnen die Augen zu öffnen, damit sie sich bekehren-1- von der Finsternis zum Licht und von der Herrschaft-2- des Satans zu Gott, damit sie Vergebung der Sünden empfangen und ein Erbteil unter den Geheiligten durch den Glauben an mich! -1) o: umkehren, sich hinwenden. 2) o: dem Machtbereich, der Macht.++
Interlinear 1979 Apostelgeschichte 26, 18:zu öffnen ihre Augen, damit sich abkehren von Finsternis zum Licht und der Macht des Satans zu Gott, damit empfangen sie Vergebung Sünden und Anteil unter den Geheiligten durch den Glauben an mich.
NeÜ 2016 Apostelgeschichte 26, 18:Du sollst ihnen die Augen öffnen, dass sie umkehren, dass sie aus der Finsternis zum Licht kommen, aus der Gewalt Satans zu Gott. So werden ihnen die Sünden vergeben, und sie erhalten ein ewiges Erbe zusammen mit denen, die durch den Glauben an mich zu Gottes heiligem Volk gehören.'
Jantzen/Jettel 2016 Apostelgeschichte 26, 18:zu öffnen ihre Augen, dass sie umkehren von der a)Finsternis zum Licht und aus der Obrigkeit des Satans zu Gott [und] dass sie b)Vergebung der Sünden bekommen und ein c)Erblos unter denen, die durch den Glauben an mich geheiligt worden sind.
a) Jesaja 32, 3; 42, 7; 42, 16; 2. Korinther 4, 4; 4, 6; Kolosser 1, 12-13; 1. Petrus 2, 9
b) Apostelgeschichte 10, 43*
c) Apostelgeschichte 20, 32